Katharina Krämer

  Katharina Krämer

Katharina Krämer
ZHAW Angewandte Linguistik
Theaterstrasse 15c
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 77 07
katharina.kraemer@zhaw.ch

Persönliches Profil

Leitungsfunktion

  • Studiengangleitung

Tätigkeit an der ZHAW als

Co-Leiterin BA-Studiengang Kommunikation
- zuständig für Belange ab Praxissemester bis Studienabschluss (inklusive Auslandssemester)

Leiterin Lernbereich Fachwissen / BA-Studiengang Kommunikation

http://www.zhaw.ch/linguistik/iam

Aus- und Fortbildung

Masterstudium Kommunikationsmanagement (Universität Hohenheim); Abschluss: MSc
Studium/Diplom Kommunikationsmanagement (FH Osnabrück)
Studium/Diplom Journalismus/Organisationskommunikation (IAM/ZHAW)
Weiterbildung in Didaktik und Methodik an Fachhochschulen

Beruflicher Werdegang

- seit 2011 Co-Leiterin BA-Studiengang Kommunikation
- seit 2010 Leiterin Lernbereich Fachwissen / Studiengang Journalismus und Organisationskommunikation am IAM
- seit 2010 Kursmanagerin CAS Politische Kommunikation am IAM
- seit 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IAM
- 2005-2008 Wissenschaftliche Assistentin am IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft, ZHAW
- 2005 Praktikum Kraft Foods/Abteilung Corporate Affairs (Bremen/D)
- 2003 Praxissemester PR-Agentur Edelman GmbH (Hamburg/D)
- 2002 Praktikum Costa Blanca Nachrichten (Benissa/ Spanien)
- 2000 freie Mitarbeit Westdeutsche Allgemeine Zeitung (Recklinghausen/D)



Mitglied in Netzwerken

Projekte

Projektleitung

Mitarbeit an folgenden Projekten

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

; ; ().

Public Relations in Deutschland

: Eine empirische Studie zum Berufsfeld Öffentlichkeitsarbeit.

Konstanz: UVK.

Beiträge, peer-reviewed

; ; ().

Corporate Language

: Wie Sprache Unternehmensidentität stiftet.

In: Münch, P., Ziese, H. (Hrsg.) Corporate Identity:. Aufbau und rechtlicher Schutz. (17-33). Zürich: Schulthess Verlag. Peer reviewed.

Beiträge, nicht peer-reviewed

().

Textmuster: Schreiben in verständlichen Textsorten

: .

In: Daniel Perrin; Peter Stücheli-Herlach (Hg.). Schreiben mit System. PR-Texte planen, entwerfen, verbessern. (151-166). Wiesbaden: Springer VS.

; ; ().

„Es wird reformiert, und keiner weiss es“:

: Pädagogische Hochschulen im Spiegel der Medien.

In: Stiftung, Pestalozzianum (Hg.). Bilder der Bildung:. Wie Medien die Schule zeigen. (11-15). Papers Pestalozzianum, 3. Zürich: ph akzente (Pädagogische Hochschule Zürich.

().

Medienberufe

.

In: Leon R. Tsvasman (Hg.). Grosse Lexikon der Medien und Kommunikation. Würzburg: Ergon.

().

Fachqualifikation oder Personality?

: Was beim Einstieg in die Agentur-PR zählt.

Kommunikationsmanager, 3 (2005). 68.