Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Bachelor Kommunikation und Medien

Lust auf etwas mit Medien? Im Bachelor Kommunikation und Medien lernen Sie, wie man Geschichten erzählt, Marken prägt und Communitys bewegt.

Sie wollen Multimedia-Storys produzieren? Kompetent in der Öffentlichkeit kommunizieren? Investigativ recherchieren und gesellschaftlich etwas bewirken? Dann ist der Studiengang Kommunikation und Medien genau richtig für Sie. Egal, ob für eine Karriere im Journalismus, Marketing oder in der Unternehmenskommunikation: Sie wissen, was Kommunikation bewirkt.

Im Bachelor Kommunikation und Medien lernen Sie, sich professionell in der Kommunikations- und Medienwelt zu bewegen: auf digitalen Kanälen genauso wie vor der Kamera oder am Mikrofon. Sie lernen, stilsicher zu texten, zielgruppenorientiert Design-Lösungen zu entwickeln, audiovisuell zu produzieren, multimodale Geschichten zu erzählen und souverän zu präsentieren. Ausgehend von den neusten Technologien, Tools und Trends vermitteln wir technisches Know-how und fördern kritisches Denken und Kreativität im Umgang damit.

Karriere

Mit dem Bachelorabschluss in der Tasche können Sie in der Kommunikations- und Medienwelt durchstarten. Sie entscheiden, wohin die Reise geht:

Journalist:innen erschliessen relevante Informationen im Interesse der Öffentlichkeit und moderieren den öffentlichen Diskurs auf verschiedenen Kanälen. Sie stellen die entscheidenden, auch die unangenehmen Fragen. Denn sie verstehen Journalismus als System und wissen um seine Bedeutung für die Gesellschaft. Journalist:innen vermitteln das Wichtige so, dass das Publikum es versteht: in Podcasts, Fernseh- und Videobeiträgen, Data Storys, auf Social Media oder in Artikeln für Online-Portale und Zeitungen. Neugier, Hartnäckigkeit und Sprachbegabung sind Voraussetzung – plus ein Gespür für Menschen und ihre Geschichten.

Kommunikationsverantwortliche publizieren Informationen im Interesse ihrer Arbeitgebenden: Unternehmen, Organisationen, Verbände. Deren positive Wahrnehmung prägen sie in der Öffentlichkeit. Zudem informieren sie die Mitarbeitenden über alles Wichtige. Kommunikationsprofis bespielen sämtliche Kanäle mit unterschiedlichen Formaten, zum Beispiel Websites, Social Media, Intranet, Medienmitteilungen, Jahresberichte, Blogs, Newsletter. Sprachbegabung, Freude am Auftritt und ein Gespür für Kommunikationskultur sind in diesem Berufsfeld unerlässlich – plus Interesse an Technologietrends.

Content Marketing Manager:innen machen Marken und Produkte in der Öffentlichkeit erlebbar. Sie bauen Vertrauen auf zu den Kund:innen und pflegen die Beziehung zu ihnen. Dafür nutzen sie Plattformen wie Social Media und Websites, produzieren Texte, Videos oder Podcasts und konzipieren Apps. Mit dem gestalteten Content informieren und unterhalten sie ihre Communitys und interagieren mit ihnen. Kreativität, Design-Skills und Sprachbegabung sind Voraussetzung – plus ein Gespür für Trends, Daten und neue Technologien.

Das erzählen unsere Alumni

Studieninhalte

In Seminaren, Vorlesungen, Newsrooms, Praxiswerkstätten und im MediaLab lernen und trainieren Sie u.a.

Profilschwerpunkte

Mit den Profilschwerpunkten Journalismus, Corporate Communications und Content Marketing schärfen Sie Ihr Profil für den Arbeitsmarkt.

Journalismus

Im Profilschwerpunkt Journalismus vertiefen die Studierenden ihr Grundwissen aus dem 1. und 2. Semester. Zudem erweitern sie ihre Kompetenzen im digitalen Storytelling und multimodalen Produzieren. Im Newsroom und in Projekten wenden die Studierenden ihre Kenntnisse praktisch an. Sprache und KI-Tools setzen sie gezielt und passend ein. Zudem lernen sie, medienethisch verantwortungsvolle Entscheide zu fällen. Sie eignen sich vertiefte Fähigkeiten in Recherche, Fact Checking und Datenjournalismus an, um investigativ arbeiten zu können. Dazu beschäftigen sich auch mit internationalen Medien. Ein weiterer wichtiger Ausbildungsfokus: aus Themen überraschende und tiefgründige Geschichten zu entwickeln. Plus: Sie trainieren die Fähigkeit, in Interviewsituationen souverän aufzutreten.

Corporate Communications

Im Profilschwerpunkt Corporate Communications vertiefen die Studierenden ihr Grundwissen aus dem 1. und 2. Semester. Im Corporate Newsroom, in Werkstätten und in Projekten erweitern sie ihre kanalübergreifenden Kompetenzen im multimedialen Storytelling und Community Management, im Entwickeln von PR-Strategien und -Kampagnen sowie professionellen Schreiben – immer mit Blick auf die neusten Technologien. Die Studierenden lernen, wie man überzeugende Konzepte sowie Designs erstellt und diese souverän auf Englisch und Deutsch präsentiert. Ausserdem immer im Fokus: Trends und Herausforderungen in der Kommunikation. Die Studierenden vertiefen ihr Wissen zu strategischer Kommunikation und Issue Management. Zudem eignen sie sich alles über zentrale Rollen und Aufgaben von interner und externer Kommunikation an. Dazu zählen Krisenkommunikation, Medienarbeit, Investor Relations und Nachhaltigkeitskommunikation.

Content Marketing

Im Profilschwerpunkt Content Marketing vertiefen die Studierenden ihr Grundwissen aus dem 1. und 2. Semester. In Newsroom Content Marketing, in der Lernagentur und in Projekten wenden sie ihre Kenntnisse in Content Creation (z.B. Blog, Newsletter, Online-Text, Video, Podcast, Bild) praktisch an. Unter Anwendung neuester Technologien planen und produzieren sie attraktive multimediale Inhalte für Social Media, Websites und Apps. Dabei eignen sie sich vertiefte Fähigkeiten in Content Strategy an. Zudem lernen sie, wie man auf Deutsch und Englisch Ideen souverän pitcht sowie auf Englisch verhandelt. Digital Marketing, Brand Management und Customer Experience sind hier genauso Themen wie Social Media Campaigning, Customer Relationship Management (CRM) und Web und Social Media Analytics.  Die Studierenden trainieren Cross- und Transmedia Storytelling, UX Writing sowie SEO/SEA und experimentieren im MediaLab mit Technologien wie Virtual Reality oder dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz.

Das IAM MediaLab

Das IAM MediaLab ist ein Ideen- und Innovationsinkubator. Es bietet Raum, um sich mit digitalen Technologien, gesellschaftlichen Trends und neuen Formaten auseinanderzusetzen und Projekte in den Berufsfeldern Journalismus, Kommunikation und Content Marketing zu realisieren. Studierende, Mitarbeitende, Alumni sowie ein Netzwerk an internen und externen Institutionen und Unternehmen arbeiten hier kollaborativ, tauschen sich aus, reflektieren Trends und innovieren mit designzentrierten Methoden und Tools. Durch die begleitete Arbeit an eigenen Projekten oder die Umsetzung von Kundenaufträgen lernen die Studierenden unternehmerisches Denken und Handeln und erleben die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams.

Das erzählen unsere Studierenden

Unser Podcast

Auf einen Blick

Download: Factsheet(PDF 126,5 KB) 
Abschluss: Bachelor of Arts ZHAW in Kommunikation und Medien
Arbeitsaufwand: 180 ECTS-Credits
Dauer: Vollzeit (6 Semester), Teilzeit (8-9 Semester)
Studienbeginn: Herbst
Anmeldeschluss: 30. April
Zulassung: Die Zulassungsbedingungen für das Bachelorstudium
Unterrichtsort: Winterthur
Studiengebühr: 720.- pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium
Weiterführende Studiengänge: Master of Arts in Angewandter Linguistik und weitere
Rechtliche Grundlagen: Studienordnung und Anhang

Nächste Infoveranstaltungen