Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Prof. Dr. Dirk Baier

Prof. Dr. Dirk Baier

Prof. Dr. Dirk Baier
ZHAW Soziale Arbeit
Institut für Delinquenz und Kriminalprävention
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

+41 (0) 58 934 89 04
dirk.baier@zhaw.ch

Persönliches Profil

Leitungsfunktion

Institutsleitung Institut für Delinquenz und Kriminalprävention

Tätigkeit an der ZHAW als

Leiter Institut Delinquenz & Kriminalprävention

www.zhaw.ch/idk

Lehrtätigkeit in der Weiterbildung

CAS Kriminologie, Forensik und Recht

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Jugendkriminalität, Gewaltkriminalität, Extremismus, Methoden der empirischen Sozialforschung

Verzeichnis aller Publikationen/Vorträge(bitte Link in den Browser kopieren):
www.zhaw.ch/storage/shared/sozialearbeit/Institute/IDK/verzeichnis-baier-dirk.pdf

scholar.google.ch/citations
www.researchgate.net/profile/Dirk_Baier

ausgewählte Medienbeiträge:
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-05-04-2018/immer-mehr-messerattacken.html
www.srf.ch/radio-srf-virus/hidden-helvetia/hidden-helvetia-auch-in-der-sicheren-schweiz-gibt-es-gewalt-brennpunkte
swrmediathek.de/player.htm
www.mdr.de/investigativ/messerverletzungen-nehmen-zu-100.html

www.nau.ch/news/schweiz/hilft-ein-verbot-von-nazi-symbolen-gegen-ku-klux-klan-marsch-65492959
www.tagblatt.ch/schweiz/beunruhigender-knick-in-der-gewaltkurve-ld.1100671
www.aargauerzeitung.ch/schweiz/studie-zeigt-unterschiede-bei-integration-je-nach-herkunft-und-entkraeftet-vorurteile-133953864
www.srf.ch/news/schweiz/filmaufnahmen-der-polizei-bodycams-liefern-vor-gericht-starke-beweise
www.srf.ch/news/schweiz/angriff-auf-polizei-und-retter-die-schweiz-hat-kein-gewaltproblem
www.srf.ch/news/regional/zuerich-schaffhausen/mehr-waffen-zu-hause-zahl-der-registrierten-waffen-nimmt-im-kanton-zuerich-deutlich-zu
www.srf.ch/radio-srf-1/radio-srf-1/sauschmier-geht-der-respekt-vor-polizisten-verloren
www.radiobremen.de/bremenzwei/aktuell/jugendkriminalitaet104-popup.html

www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/so-extrem-sind-jugendliche-in-der-schweiz/story/31934065
www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/machos-ohne-perspektive/story/19669815
www.fritzundfraenzi.ch/erziehung/elternbildung/studie-uber-gewalt-in-der-erziehung-in-der-schweiz-ist-die-ohrfeige-realitat
www.spiegel.de/panorama/justiz/kriminelle-migranten-was-sagen-polizisten-und-wie-ist-das-einzuschaetzen-a-1237348.html
www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/jugendkriminalitaet-gewalt-messer-einsatz-zahlen-statistik
www.sueddeutsche.de/panorama/jugendkriminalitaet-interview-1.4014993
www.fnp.de/deutschland/interview-experte-messerattacken-angst-uebergriffen-waechst-10401839.html
causa.tagesspiegel.de/migration%20und%20integration/wie-umgehen-mit-kriminellen-fluechtlingen/mehr-geduld-bei-der-integration-von-fluechtlingen.html

Gutachter für verschiedene Fachzeitschriften:
BMC Public Health, Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, European Journal on Criminal Policy and Research, International Journal of Criminology & Sociology, Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, European Journal of Criminology, European Sociological Review, Journal of Interpersonal Violence, Soziale Welt, Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, BMJ Open, Deutsches Ärzteblatt, Psychologie in Erziehung und Unterricht, Aggression and Violent Behavior, Pediatrics, Zeitschrift für Familienforschung, Social Science Research, American Journal of Orthopsychiatry, International Journal of Psychology, Journal of Addiction Therapy and Research, Psychology Research and Behavior Management, Journal of Child and Family Studies, Frontiers in Psychology, Journal of Experimental Criminology, Journal of School Violence, Race and Social Problems, International Journal of Developmental Science, Development and Psychopathology, International Journal of Environmental Research and Public Health, International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology, African Security Review, Criminology, Journal of Clinical Medicine

Aus- und Fortbildung

Studium der Diplomsoziologie an der Technischen Universität Chemnitz (1996 bis 2002); Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Bremen (2011); CAS Hochschuldidaktik (2017)

Beruflicher Werdegang

wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Chemnitz (2003 bis 2004); wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (2005 bis 2015); stellvertretender Direktor des Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (2012 bis 2015)

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Publikationen

Beiträge in wissenschaftlicher Zeitschrift, peer-reviewed Buchbeiträge, peer-reviewed Weitere Publikationen