Dr. Alice Delorme Benites

Dr. Alice Delorme Benites

Dr. Alice Delorme Benites
ZHAW Angewandte Linguistik
Theaterstrasse 15c
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 60 75
alice.delormebenites@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozentin für französisch
(Grammatik, Übersetzung, Textproduktion, Sprachkompetenz)

http://www.linguistik.zhaw.ch/iued

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Fremdsprachendidaktik, Hochschuldidaktik, Deutsch als Fremdsprache,Français Langue étrangère, Konstruktionsgrammatik

Aus- und Fortbildung

2011: Promotion (Dr. Phil) an der Universität Siegen
Thema: Konstruktionen im mündlichen Diskurs von ausländischen Doktoranden in der alltäglichen Wissenschaftssprache

2003: Maîtrise in Angewandte Fremdsprachen (Französisch, Deutsch, Englisch) an der Université Lumière Lyon II

Beruflicher Werdegang

Erfolgreiche Bewerberin | Europäisches Amt für Personalauswahl
EU-Concours für Übersetzer 2010 (EPSO/AD/186/10)

2011 bis 2013: Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Konstanz
Konzipierung und Durchführung von Kursen zur interkulturellen Kommunikation und zu Deutsch
als Fremdsprache
Koordinatorin des PROFIN-Projekts „Netzwerke für Studium und Beruf“ zur besseren Integration ausländischer Studierender
Erarbeitung und Einführung eines Hochschulzertifikats "Studium International"
Konzepterarbeitung und Gewinnung von Drittmittel für die Finanzierung eines interkulturellen Zentrums.

2005 bis 2009 : Universität Siegen
Deutsch als Wissenschaftssprache – Schreibkurs für Studierende mit Migrationshintergrund
Kurs zur deutschen alltäglichen Wissenschaftssprache für ausländische Doktoranden
Koordination des Internationalen Promotionsprogramms Erziehungswissenschaften (INEDD)

Seit 2004: Freelance Übersetzerin (Deutsch/Englisch/Portugiesisch - Französisch)

Publikationen

Beiträge, peer-reviewed

().

La grammaire de constructions : un atout pour la formation du traducteur?

.

In: Daniel Perrin; Ulla Kleinberger (Hg.). Doing Applied Linguistics. Enabling Transdisciplinary Communication. (60-70). Berlin, Boston: Walter de Gruyter. Peer reviewed.

Beiträge, nicht peer-reviewed

().

La Grammaire dans le bon sens

: Communication .

In: Quelle formation grammaticale pour de futurs traducteurs ? . Colloque international . (09.03.2017). Mons (Belgique): Université de Mons (Belgique).

Publikationen vor Tätigkeit an der ZHAW

Konstruktionen im mündlichen Diskurs von ausländischen Doktoranden in der alltäglichen
Wissenschaftssprache - eine konstruktionsgrammatisch angelegte Fallstudie, Siegen, Univ., Diss., 2011

"Neue Herausforderungen und Ziele des Erlernens der deutschen Sprache bei ausländischen
Studierenden - Ein Beispiel aus der Praxis mit brasilianischen Doktoranden" in "Deutschland in
Tagungsakten des VI. Brasilianischen Deutschlehrerkongresses", ABRAPA: 2006