Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Technikkommunikation

An der Professur Technikkommunikation beschreiben, analysieren, beurteilen und lösen wir angewandte Problemstellungen im Zusammenhang mit der Kommunikation technischer Inhalte. Unser Fokus liegt auf Informationsprodukten im Umfeld der Technikentwicklung und -nutzung, insbesondere im Umfeld der Industrie 4.0, sowie auf die zur Entwicklung und Verteilung dieser Informationsprodukte dazugehörigen Prozesse. Im Fokus stehen demnach Themen wie beispielsweise Informationsdesign, «Intelligente Information», Informationsmanagement, Automatisierung oder die Usability der Mensch-Maschine-Schnittstelle.

Die Auseinandersetzung mit diesen Themen ist von Bedeutung, weil dadurch Erkenntnisse in Bezug auf die digitale Transformation in der Technikkommunikation gewonnen werden. In der Berufswelt und der Gesellschaft tragen diese Erkenntnisse dazu bei, Kompetenzen zu erlangen, die zu innovativen Konzepten und Lösungen in bestehenden und zukünftigen Bereichen der Technikkommunikation führen.

Im Fokus

Usability-Labor

Die Benutzerfreundlichkeit von Produkten ist auf dem Gebiet der Technikkommunikation ein entscheidendes Erfolgskriterium – man denke nur an Probleme, die beim Umgang mit einer nicht intuitiv bedienbaren Software-Oberfläche oder einer nicht zielgruppengerecht verfassten Bedienungsanleitung entstehen können.

Augmented Reality-basierte Technische Dokumentation

Im Zuge der digitalen Transformation befindet sich die klassische Technische Dokumentation mit dem Einsatz neuer Technologien wie beispielweise AR-Anwendungen in einem Wandel. Einer unserer Forschungsschwerpunkte liegt daher in der Erforschung und Umsetzung von AR-Informationsprodukten in Bereich Technische Dokumentation.

Intelligente Information

Industrie 4.0 bringt auch in der Technischen Dokumentation einen Paradigmenwechsel von klassischer Anleitung hin zu «Intelligenter Information»: Es geht zunehmend darum, modularisierte und mit Metadaten versehene Texteinheiten zu bereitzustellen, die NutzerInnen neuartige, kontextbezogene Zugriffsmöglichkeiten bieten.

Podcast

Die Technikkommunikation befindet sich an einem Wendepunkt von der elektronischen zur digitalen Anleitung. Welche Rolle spielt dabei Usability vor allem im Kontext von Anleitungen? Welche Kompetenzen werden bei der Ausbildung technischer Redakteure und Informationsdesignerinnen vermittelt? Und wie können Inhalte zielgruppengerecht aufbereitet werden? Diesen Fragen widmet sich Birgit Fuhrmann im Podcast Technikkommunikation, der in Zusammenarbeit mit der Gft Akademie entstanden ist.

Forschungs- und Entwicklungsprojekte

Forschungsbasierte Lehre

Die Erkenntnisse aus unseren Projekten und der Forschung fliessen in den Bachelor Angewandte Sprachen, insbesondere in die Vertiefung Fachkommunikation und Informationsdesign sowie den CAS Technische Dokumentation ein. Die Studierenden im Bachelorstudiengang erhalten regelmässig die Möglichkeit, an Praxisprojekten mitzuwirken.
Darüber hinaus bieten wir auch Workshops für andere Studiengänge an, wie z.B. im Master in Business Administration – Major Public and Nonprofit Management.
Allen Studierenden des Dept. L stellen wir auch die Infrastruktur des Usability-Labors und unsere Expertise für Bachelor- und Master-Arbeiten oder andere Projekte zur Verfügung.

Team