Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

LAIC Lab – Language Accessibility and Inclusive Communication

Das Lab vermittelt Lösungen für Barrierefreie Kommunikation. Im Lab vernetzt sich die ZHAW europaweit mit Partner:innen aus Forschung und Privatwirtschaft. Gemeinsam bieten wir Leistungen für öffentliche Institutionen, Organisationen und Unternehmen.

Aktuell

Projekt «Barrierefreie ZHAW-Webseiten»: Zusammen mit dem Usability-Labor arbeitet das LAIC Lab daran, digitale Hindernisse in ZHAW-Webseiten zu erkennen. Das erreichen wir, indem Nutzer:innen mit einer Sehbehinderung die Webseiten anwenden. Aus unseren Auswertungen der Webseitennutzung und der anschliessenden Interviews formulieren wir Handlungsempfehlungen, die wir dem Rektorat vorlegen. Projektstart: Juni 2022. Projektförderung: Digital Futures Fund (ZHAW digital).

Zum Archiv

Was ist Barrierefreie Kommunikation?

Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung haben in ihrem privaten wie beruflichen Alltag erschwerten Zugang zu Kommunikationsangeboten und Dienstleistungen. Auch Menschen mit Leseeinschränkung oder geringen Kenntnissen der Ortsprache sind oft mit Hindernissen konfrontiert. Mit sprachlichen, technischen und organisatorischen Verbesserungen können diese Schwierigkeiten in vielen Bereichen beseitigt oder reduziert werden. Solche Lösungen bieten zum Beispiel:

Das Lab vermittelt Lösungen

Das Lab vermittelt Lösungen für Barrierefreie Kommunikation. Es vernetzt Personen und Organisationen aus Forschung, Privatwirtschaft, dem Non-Profit-Bereich sowie öffentlichen Institutionen. Gemeinsam bringen wir Erkenntnisse aus der Forschung bedarfsgerecht in die Praxis, fördern die Weiterentwicklung von Lösungen und unterstützen Organisationen in der Umsetzung und Anwendung.

Einige Beispiele, für die das Lab Lösungen und Unterstützung bietet

Leistungen

Das Lab bietet Beratung, erarbeitet Konzepte und Standards. Es hilft bei der Umsetzung und Anwendung von Lösungen für Barrierefreie Kommunikation.

Bereich Leistungen
Methoden Audiodeskription und Audioeinführung
Schriftdolmetschen: Live-Untertitelung für Menschen mit Hörbehinderung
Leichte Sprache, Einfache Sprache und Bürgernahe Sprache
Gebärdensprache und Gebärdensprachendolmetschen
Community Interpreting
Technologien Barrierefreie Web-Lösungen
Barrierefreie digitale Dokumente
Teilhabe und Inklusion Inklusion von Menschen mit schlechter Kenntnis der Ortssprache (z.B. Migrant:innen mit Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache)
Inklusion von Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung
Barrierefreie Kommunikation in der Unternehmenskommunikation

Zielgruppen

Rezipierende von barrierefreien Kommunikationsangeboten sind Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung. Auch Menschen mit Leseeinschränkung, geringen Kenntnissen der Ortssprache oder temporären Behinderungen profitieren von Barrierefreier Kommunikation.

Kund:innen des Labs sind Organisationen, Unternehmen und öffentliche Institutionen, die Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung sowie mit Leseeinschränkung zu ihren Zielgruppen zählen – als Mitarbeitende, Mitglieder, Kund:innen, Partner:innen oder weiteren Anspruchsgruppen.

Darum braucht es das Lab

  • Mit der Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention im April 2014 und der Gesetzgebung durch das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) verpflichtet sich die Schweiz, unter anderem auch Kommunikationsbarrieren abzubauen.
  • Aufgrund der zunehmenden Anzahl älterer Menschen wird erwartet, dass auch die Anzahl an Menschen mit Behinderungen in Zukunft erheblich ansteigen wird.
  • Von Barrierefreier Kommunikation profitieren sowohl Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung sowie mit Leseeinschränkung, als auch auch öffentliche Vorhaben, Unternehmen und Organisationen. Mit Barrierefreier Kommunikation können viele Menschen besser erreicht werden. Ausserdem können mit Barrierefreier Kommunikation Inklusionsangebote niederschwelliger ausgestaltet werden.
  • Es gibt bereits viele Lösungen für Barrierefreie Kommunikation. Es gilt nun, diese bekanntzumachen, bedarfsgerecht weiterzuentwickeln und umzusetzen.

Projekte

Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

Wir planen neue Veranstaltungen zum Thema Barrierefreie Kommunikation. Detaillierte Angaben folgen an dieser Stelle.

Bisherige Veranstaltungen

Kontakt

Sind Sie an den Leistungen des Labs interessiert? Möchten Sie mehr über Barrierefreie Kommunikation erfahren? Oder möchten Sie gerne PartnerIn des Labs werden? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme!