Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Fachstelle Didaktik Departement Angewandte Linguistik

Lehr-Lern-Prozesse im Schnittfeld von Didaktik, Sprache und Digitalisierung sichtbar und erfahrbar machen

Wer wir sind und was wir tun

Die Fachstelle Didaktik ermittelt, bündelt und stärkt innovative Lehransätze und vernetzt sich mit internen und externen Stakeholdern.

Unser Ziel ist es, die bestehenden Ressourcen effizient zu nutzen, (Lehr-Lern-)Erfahrungen zielgerichtet auszutauschen und Expertise über Einzelleistungen hinaus kollaborativ aufzubauen. Im Vordergrund steht dabei die Kompetenzentwicklung der Dozierenden und Lernenden. Sie sollen inhaltlich und technisch versiert unterwegs sein können.

Als Fachstelle wollen wir Didaktik erfahrbar und greifbar machen und uns kontinuierlich mit Lehrenden austauschen – in informellen und offiziellen Settings. Visionäres Experimentieren im Unterricht braucht Mut und Risiko. Wir fördern daher das Out-of-the-box-Denken. Kurz gesagt: Wir richten unser Augenmerk auf Vorhandenes, Gelungenes und Erforderliches bezüglich Didaktik an unserem Departement mit seinen drei Instituten und tragen damit zur Qualitätssicherung der Lehre bei.

Die nächsten Schritte der Fachstelle

Moodle-Kurs der Fachstelle Didaktik (im Aufbau)

Die Fachstelle Didaktik baut einen Moodle-Kurs (mit Login) auf, der Begegnungsraum für die Fachstelle und die Lehrenden bietet. Die Idee: informieren, austauschen, fragen, experimentieren.

Team

Stimmen aus dem Team

Wir sind nicht einfach ein Gremium, das in einer Bubble agiert. Wir überdenken gemeinsam didaktische Grundsätze und schaffen Praxisbezug für die Gegenwart und Zukunft.

Der Austausch mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Institut ist zentral. Nur wenn ich weiss, wo Fragen bestehen, können wir auch über Lösungen und didaktische 'Hacks' nachdenken.