Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Über uns

Die Mitarbeitenden des IAM forschen, beraten und unterrichten seit der Jahrtausendwende und sind international und national bestens vernetzt mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis.

Bildmaterial: www.dinunziofilm.ch / Animation: Rebecca Panian, IAM

Fakten zum IAM

  • Gegründet im Jahr 2000
  • Berufsfelder: Journalismus und Organisationskommunikation
  • Thema: öffentliche Kommunikation in Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft
  • Fokus: Public Storytelling in Convergent Media
  • 4 Forschungsschwerpunkte: Medienlinguistik, Organisationskommunikation und Öffentlichkeit, Organisationskommunikation und Management, Journalistik
  • Partnerhochschulen in Europa, USA, Kenia, Indien, China und Australien
  • Über 300 Praxispartner in den Berufsfeldern Journalismus und Organisationskommunikation
  • Gegen 500 Studierende in Aus- und Weiterbildung
  • Über 180 Dozierende, externe Lehrkräfte sowie Trainer
  • Forschungsförderung durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) und die European Cooperation in Science and Technology (COST)
  • Beratungsprojekte für Kunden von KMU bis zu internationalen Organisationen

Public Storytelling

Das IAM erzeugt, erschliesst und vermittelt Wissen über die öffentliche und organisationale Kommunikation in den Gesellschaftsbereichen Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft. Dabei fokussiert das IAM auf das Zusammenwirken von Narration und Argumentation. Es hinterfragt und entwickelt theoretische, wissenschaftsmethodische und berufspraktische Konzepte des Storytelling in der öffentlichen Kommunikation. So entwickelt das IAM Public Storytelling als einen Ansatz zu Analyse, Modellierung und Transfer von explizitem und implizitem Wissen, das in öffentlichen Diskursen narrativ konstruiert, gespeichert und überliefert wird und das gesellschaftlich sinnbildend wirkt.

Team / Organisation

Über 60 Mitarbeitende definieren, planen und verwirklichen die Zielsetzungen des Instituts: Professorinnen und Professoren, Dozierende, im Mittelbau die wissenschaftlich Mitarbeitenden und Assistierenden sowie das administrative Personal. Über 140 externe Fachkräfte und Trainer ergänzen unser Team in Lehre und Weiterbildung.

Partner

Das IAM setzt auf ausgewählte starke Partnerschaften: auf strategische Netzwerke und auf praktische Zusammenarbeit in einzelnen Projekten.

Wir unterhalten Kooperationen im In- und Ausland in den Bereichen Hochschullehre, Forschung und Praxisausbildung.

Das IAM bloggt

Keine leeren Worte sondern gelebte Realität: Auf unserem Blog erfahren Sie, was am IAM  tagtäglich hinter und vor den Kulissen geschieht. Dozierende, Forschende, Studierende, AbsolventInnen und BerufsexpertInnen berichten in den Rubriken Kommunikation studieren, erleben, erforschen und gestalten von ihren Erfahrungen, Projekten und Erlebnissen rund ums Thema Organisationskommunikation und Journalismus.

Wir freuen uns auf viele Leserinnen und Leser, anregende Diskussionen und Kommentare sowie konstruktive Rückmeldungen.