Studium

Das Departement Angewandte Linguistik bildet Studierende zu Sprach- und Kommunikationsprofis aus. In den Bachelor- und Master-Studiengängen lernen Sie den professionellen Umgang mit Informationen und Sprache(n).

Bachelor

Die Bachelorstudiengänge am Departement Angewandte Linguistik vermitteln Ihnen wissenschaftliche Grundlagen, Methodenkompetenz und berufsfeldbezogene Qualifikationen.

Für die globalisierte Arbeitswelt

Im Bachelor Angewandte Sprachen lernen Sie, in mindestens drei Sprachen auf professionellem Niveau mündlich und schriftlich zu kommunizieren und sich souverän zwischen Sprachen und Kulturen oder verschiedenen Domänen zu bewegen. Sie wählen eine von drei Vertiefungen: Mehrsprachige Kommunikation, Multimodale Kommunikation oder Technikkommunikation.

Für die öffentliche Kommunikation

Im Bachelor Kommunikation lernen Sie, Kommunikationsprozesse optimal zu gestalten und Sprache gezielt zu nutzen - auf Papier, am Mikrofon, vor der Kamera und online – für zwei zentrale Berufsfelder der öffentlichen Kommunikation. Sie wählen eine von zwei Vertiefungen: Journalismus oder Organisationskommunikation.

Master

Konsekutive Masterstudiengänge richten sich an Bachelor-AbsolventInnen, die ihre berufspraktischen und fachlichen sowie wissenschaftlichen Kompetenzen vertiefen und sich für ein Berufsfeld weiter qualifizieren möchten.

Mehrsprachig und professionell

Mit dem Master Angewandte Linguistik werden Sie zur Expertin bzw. zum Experten für mehrsprachige Kommunikation. Sie spezialisieren sich auf eines von drei Berufsfeldern – Konferenzdolmetschen, Fachübersetzen oder Organisationskommunikation – und lernen, zwischen Sprachen, Interessensgruppen und Kulturen zu vermitteln.

Kooperationsangebote

In Kooperation mit der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) sowie der HMS Hamburg Media School bietet das Departement Angewandte Linguistik (IAM) die Vertiefung publizieren & vermitteln im Master of Arts in Art Education und den berufsbegleitenden Executive Master of Arts in Journalism an.

Die nächsten Info-Veranstaltungen