Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Partner

Das IAM setzt auf ausgewählte starke Partnerschaften: auf strategische Netzwerke und auf praktische Zusammenarbeit in einzelnen Projekten.

Hochschullehre

Kooperationen in der Lehre bestehen in der Schweiz mit der Universität Zürich, der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK, der Universität Bern und der Universität Lausanne, je im Rahmen einzelner Bildungsangebote. Daneben können Studierende des IAM an verschiedenen Hochschulen im Ausland im Rahmen des Bachelorstudiums ein Austauschsemester absolvieren oder konsekutive Masterstudiengänge belegen.

Forschung

Forschungskooperationen bestehen etwa mit der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, der Universität Bern und der Multimedia University College of Kenya sowie mit privaten Partnern, je im Rahmen einzelner Projekte.

Bilder vom Besuch unseres Kooperationspartners, der Multimedia University of Kenya.
Bilder vom Besuch unseres Kooperationspartners, der Multimedia University of Kenya.
Bilder vom Besuch unseres Kooperationspartners, der Multimedia University of Kenya.

Praxisausbildung

Zusammenarbeit in der betrieblichen Ausbildung besteht etwa mit dem Schweizer Radio und Fernsehen oder mit Kommunikationszentren von Banken und Versicherungen sowie dem Kommando Management-, Informations- und Kommunikationsausbildung der Armee MIKA. Dazu kommen Kooperationen für Praktika, mit etwa hundert weiteren Institutionen der Berufsfelder Journalismus und Organisationskommunikation.