Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Forschung

Das IAM forscht anwendungsorientiert in den Disziplinen Organisationskommunikation, Journalismus und Medienlinguistik.

Eine Präsentation vor vollem Publikum am IAM, aus Sicht des Präsentierenden.

Das IAM beantwortet Forschungsfragen aus Organisationskommunikation und Journalismus, die für die Berufspraxis relevant sind. Dazu nutzen und erweitern wir Theorien und Methoden der Kommunikations-, Medien und Sprachwissenschaft. Unser dichtes Netzwerk in der Kommunikationswelt öffnet uns Türen zu Redaktionen, Agenturen und Unternehmen, die vielen Forschenden verschlossen bleiben. Das sagen uns zumindest Kolleginnen und Kollegen, wenn wir unsere angewandte Forschung an internationalen Konferenzen präsentieren. Mit unseren Praxispartnern erarbeiten wir Lösungen, die für sie nutzbar sind und die wir in den wissenschaftlichen Diskurs einbringen.

Forschungsschwerpunkte des IAM

Veranstaltungen

Das IAM MediaLab ist eine partizipative Plattform für die aktive Auseinandersetzung mit den Herausforderungen, die die digitale Transformation mit sich bringt – zum Beispiel Schlüsselkompetenzen und Skills im Umgang mit neuen Darstellungsformaten in Journalismus und Organisationskommunikation. Es ist ein Ideen- und Innovationsinkubator sowie ein Think-Tank für Mitarbeitende, AbsolventInnen, Studierende und Praxispartner. Die übergeordnete Frage lautet: Was macht die digitale Transformation mit uns und wie gehen wir damit um?

Das IAM MediaLab startet mit einer Workshop-Reihe im Herbstsemester 2018. Die Workshops finden in der Regel am ersten Donnerstag alle zwei Monate statt und sind kostenlos.

Publikationen