Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Master in Business Administration – Major Public and Nonprofit Management

Bild Karin Brunner Schmid
«Das Studium überzeugt durch die Vermittlung von Fachwissen, gepaart mit einem Fokus auf Trends und aktuelle Themen.»

Dr. oec. Karin Brunner Schmid, Studiengangleiterin

Managerinnen und Manager sind nicht nur in gewinnorientierten Unternehmen gefragt. Um ideelle und soziale Ziele wie Allgemeinwohl, Solidarität und ein funktionierendes Zusammenleben zu ermöglichen, sind Verwaltungen, öffentliche Unternehmen und Nonprofit Organisationen auf flexible, innovative und gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen. Public und Nonprofit Management befasst sich mit komplexen Problemstellungen an der Schnittstelle von Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, welche oftmals nur mit einem interdisziplinär wissenschaftlichen und praxisorientierten Ansatz gelöst werden können.

Potenzielle Arbeitgeber sind die Bundesverwaltung, kantonale und kommunale Verwaltungen, nationale und internationale Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen sowie diverse Institutionen, wie Vereine und Stiftungen  – ein Markt mit gegen 650'000 Stellen in der Schweiz.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Science (MSc) in Business Administration (ZFH) with a Specialization in Public and Nonprofit Management.
Nutzenargumentarium für Arbeitgebende: Download als PDF (PDF 270,0 KB)
Arbeitsaufwand: 90 ECTS-Credits (entspricht rund 2 700 Stunden Arbeitsaufwand)
Dauer: 4 Semester (eine studienbegleitende Tätigkeit oder Familienarbeit von bis zu 50 Prozent ist möglich)
Studienbeginn: Mitte September
Anmeldeschluss: Mitte Mai - Anmeldung
Unterrichtsort: Winterthur
Unterrichtssprache: Deutsch
Studiengebühr: CHF 720.- pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium
Akkreditierung: AACSB, FIBAA

«Das Studium hat mich optimal auf eine verantwortungsvolle Position im NPO-Bereich vorbereitet.»

Gabriel Trinkler, Alumnus MSc Business Administration – Major Public and Nonprofit Management

Das lernen Sie

In der Vertiefung Public und Nonprofit Management lernen Sie die Rahmenbedingungen von öffentlichen und nicht gewinn­ori­en­tierten Organisationen kennen. Sie wenden In­stru­mente zur Planung von Ressourcen-, Qualitäts-, Projekt- und Stake­hol­der­management an. Sie analysieren und ge­stal­ten komplexe betriebliche Strukturen und entwickeln ein Ver­ständ­nis für fach­­übergreifende Zusammenhänge. Sie vertiefen Ihre Kom­pe­tenzen im wissenschaftlichen Arbeiten und führen an­ge­wandte Forschungsprojekte mit Partnern aus der Praxis durch.

Bild Fluturime Jusufi
«Die innovativen Themenschwerpunkte im Curriculum überzeugen mich. Sie sind für Public und Nonprofit-Unternehmen hochrelevant.»

Fluturime Jusufi, Studentin MSc Business Administration – Major Public and Nonprofit Management

Ihre Karrierechancen

Funktionen

  • Projektmanager/in bzw. Projektleiter/in für aktuelle und strategische Fragestellungen
  • Fachbereichsleiter/in mit Verantwortung für laufende Geschäfte
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, z.B. im Bereich Wirtschaftspolitik
  • Consultant
  • Kongress- und Eventmanager/in
  • Assistenz der Geschäfts-, Amts- oder Departementsleitung

    Branchen

    • Öffentliche Verwaltungen (Stadt, Kanton und Bund) in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Justiz, Sicherheit, Volkswirtschaft, Sozia­les, Kultur, Sport, Umwelt, Finanzen und Personal
    • Öffentliche Unternehmen in Bereichen wie Energie, Verkehr, Telekommunikation, soziale Sicherheit, Post, Gesundheit
    • Nonprofit-Organisationen (Vereine, Stiftungen, Verbände) in den Bereichen Entwicklungshilfe, Politik, Gesundheit, Soziales, soziale Sicherheit, Wirtschaft
    • Privatwirtschaftliche Organisationen wie z.B. Unternehmensberatungen oder Banken

    Aufbau und Zulassung

    Flexibel und praxisnah

    Das Studium dauert vier Semester und ermöglicht eine berufliche Tätigkeit von bis zu 50 Prozent, dank einem ausgewogenen Studienaufwand und gezieltem Blockunterricht. Gut die Hälfte des Studiums ist der angewandten Forschung gewidmet. Ausserdem nehmen Sie an einer Auslandsstudienreise teil. Zum Abschluss des Studiums verfassen Sie eine wissenschaftliche Masterarbeit zu einer praxisrelevanten Fragestellung.

    Bild Thomas Nideroest
    «Die öffentliche Verwaltung braucht ausgewiesene Fachleute, welche fähig sind, die wachsende Lücke zwischen fachlicher Realität und wählerorientierter Politik zu schliessen.»

    Thomas Nideröst, Direktor, Stadtbus Winterthur

    So werden Sie zugelassen

    Über die Aufnahme entscheidet die Studiengangleitung in einem Zulassungsverfahren. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen folgende Kriterien erfüllen:

    • Bachelorabschluss einer staatlich anerkannten Universität oder Fachhochschule in Business Administration (min. 180 ECTS) oder gleichwertiger Hochschulabschluss eines verwandten Studiengangs
    • Nachweis Vorwissen in Wirtschaftswissenschaften im Umfang von mindestens 30 ECTS-Punkten, Nachqualifikationen sind möglich
    • Hohe Motivation und Leistungsfähigkeit
    • Positives Resultat der Eignungsabklärung

    Broschüre