Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Studium

Unsere Studierenden profitieren von einer praxisorientierten Lehre unter idealen Bedingungen und werden zu gefragten Kommunikationsprofis.

Herzlich willkommen! Erstsemestrige des Bachelor Angewandte Sprachen zusammen mit Studierenden des Bachelor Kommunikation auf ihrer Begrüssungsfeier

Mit unseren Studiengängen auf Bachelor- und Masterstufe bieten wir ein kohärentes Unterrichtsangebot. Das Studium im Bachelor Angewandte Sprachen ist generalistisch und zugleich berufsqualifizierend. Mit der Wahl einer der drei Vertiefungen, Mehrsprachige Kommunikation, Multimodale Kommunikation oder Technikkommunikation, setzen die Studierenden ihren persönlichen Schwerpunkt, je nach Berufswünschen bzw. angestrebtem Masterstudium.

Im Master Angewandte Linguistik erfolgt die berufsfeldspezifische Qualifikation in den Vertiefungen Fachübersetzen und Konferenzdolmetschen. Unter bestimmten Bedingungen besteht zudem die Möglichkeit, die Ausbildung um eine Doktorarbeit zu erweitern.

Während des gesamten Studiums am IUED steht anwendungsorientiertes Arbeiten im Vordergrund. Der praxisorientierte Ansatz in Lehre und Forschung wird durch die persönliche Erfahrung der Studierenden ergänzt: Durch seine enge internationale Vernetzung kann das IUED den Studierenden beispielsweise ein attraktives Angebot für Auslandaufenthalte bieten, das auf Bachelorstufe im Schnitt zwei Drittel der Studierenden in Anspruch nehmen. Auf Masterstufe profitieren die Studierenden von einer direkten Zusammenarbeit mit und Besuchen bei zukünftigen Arbeitgebern. So werden in beiden Vertiefungen professionelle Sprachdienstleister regelmässig in den Unterricht eingebunden.

Der Unterricht findet in der Regel in relativ kleinen Gruppen statt. Die Studierenden kommen dadurch in den Genuss einer persönlicheren Betreuung und profitieren von gezieltem, individuellem Feedback. Die Ausbildung am IUED erfolgt auf der Grundlage einer exzellenten Infrastruktur. Unsere Räumlichkeiten sind modern und auf die Bedürfnisse der Studierenden ausgerichtet. Spezialisierte Räume (z. B. das Usability-Labor oder die Dolmetschräume) tragen zu einem Übungsumfeld bei, das den Studierenden optimale Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

Elke Faundez und Christine Kamer Diehl von CLS Communication mit den Gewinnerinnen des CLS-Preises für die besten Masterarbeiten im Bereich Translation, Ramona Koch und Lara Bernardi.
Elke Faundez und Christine Kamer Diehl von CLS Communication mit den Gewinnerinnen des CLS-Preises für die besten Masterarbeiten im Bereich Translation, Ramona Koch und Lara Bernardi.
Der Johann Jacob Rieter-Preis für die beste Abschlussarbeit im Bachelor Angewandte Sprachen ging im Jahr 2015 an Dzevaire Sulejmani und Claudia Masur
Der Johann Jacob Rieter-Preis für die beste Abschlussarbeit im Bachelor Angewandte Sprachen ging im Jahr 2015 an Dzevaire Sulejmani und Claudia Masur
Studieren mit maximalem Praxisbezug: Künftige Konferenzdolmetscherinnen perfektionieren ihr Können in unseren modern ausgestatteten Dolmetschräumen.
Studieren mit maximalem Praxisbezug: Künftige Konferenzdolmetscherinnen perfektionieren ihr Können in unseren modern ausgestatteten Dolmetschräumen.
Im Studium und Berufsleben gleichermassen gefragt: konstruktives Teamwork