Dr. Stefan Suter

Dr. Stefan Suter

Dr. Stefan Suter
ZHAW Life Sciences und Facility Management
Schloss
8820 Wädenswil

+41 (0) 58 934 53 88
stefan.suter@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsgruppe Wildtiermanagement WILMA

www.zhaw.ch/iunr/wilma

Lehrtätigkeit in der Weiterbildung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Wildtierökologie, Naturschutzbiologie, Jagd & Wildtiermanagement, Wildtiere & Verkehr, Wildschwein
Methoden: Wildtiermonitoring, GIS, Fotofallen, Bioakustik, Drohnen

Aus- und Fortbildung

- PhD-Studium, Abteilung Ökologie & Evolution, Universität Fribourg (2004-2008)
- Biologie-Studium, Universität Fribourg (1999-2003)
- Berufslehre, Werkzeugmacher (1990-1994)

Beruflicher Werdegang

-Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachstelle Wildtier- und Landschaftsmanagement WILMA, ZHAW Wädenswil (seit 2012)
-Geschäftsführer und Inhaber der Firma WildLife Solutions WLS.CH GmbH (seit 2009)
-Assistent Universität Fribourg (2003-2007)



Ausgewählte Publikationen

Suter S.M., Giordano M., Nietlispach S., Apollonio M. & Passilongo D. 2016. Non-invasive acoustic detection of wolves, Bioacoustics, DOI: 10.1080/09524622.2016.1260052

Suter S.M., Bielanska J., Röthlin-Spillmann S., Strambini L., Meyer D.R. 2009. The cost of infidelity to female reed buntings. Behavioral Ecology 20:601-608

Suter S.M., Ermacora D., Rieille N., Meyer D.R. 2009. A distinct reed bunting dawn song and its relation to extrapair paternity. Animal Behaviour 77,2: 473-480

Suter, S.M., Keiser M., Feignoux R., Meyer D.R., 2007. Reed bunting females increase fitness through extra-pair mating with genetically dissimilar males. Proc. R. Soc. B, 274: 2865-2871

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Projektleitung

Mitarbeit an folgenden Projekten

Publikationen

Beiträge, peer-reviewed

().

Non-invasive acoustic detection of wolves

.

Bioacoustics, 26 Peer reviewed.

Beiträge, nicht peer-reviewed

; ().

Wildtierpassagen: Bauwerke für vernetzte Lebensräume

.

Ingenieurbiologie, 22, 2. 20-25.