Astrid Braun

Astrid Braun

Astrid Braun
ZHAW Gesundheit
Technikumstrasse 81
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 43 41
astrid.braun@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

MScN, RN
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschung & Entwicklung Pflege

http://www.gesundheit.zhaw.ch/gesundheit/ipf/forschung.html

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Ambulant pflegegeleitetes Schulungsprogramm für Patienten mit einer diabetischen Fussulzeration

Aus- und Fortbildung

2013
Master of Science in Nursing (MScN), Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften(ZHAW), Winterthur, Schweiz

2011
Bachelor of Science in Nursing (BScN), Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Winterthur, Schweiz

2009
Schweizerischer Verband für Weiterbildung (SVEB), SVEB–Zertifikat (Stufe 1), updatebildung, Scherzingen, Schweiz

2004
Dipl. Expertin Anästhesiepflege NDS HF, Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK, Bern, Schweiz

2001
Diplom Expertin Intensivpflege NDS HF, Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK, Bern, Schweiz

1995
Diplom Pflegefachfrau Allgemeine Krankenpflege, Krankenpflegeschule Kreiskrankenhaus Heidenheim, Deutschland

Beruflicher Werdegang

2015 - heute
Pflegeexpertin Anästhesie (APN), Klinik Hirslanden, Zürich, Schweiz

2014 Kommissionsmitglied SIGA practice, Schweizerische Interessengemeinschaft für Anästhesiepflege (SIGA), SIGA practice

2013 - heute
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Forschung & Entwicklung Pflege, Departement Gesundheit, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Schweiz

2005 – 2011
Berufsbildnerin Fachweiterbildung Anästhesie, Klinik Hirslanden, Zürich, Schweiz

2004 – 2015
Dipl. Expertin Anästhesiepflege NDS HF, Klinik Hirslanden, Zürich, Schweiz

2002 – 2004
Fachweiterbildung Anästhesie, Klinik Hirslanden, Zürich, Schweiz

2001 – 2002
Dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF, Chirurgische Intensivpflegestation, Universitätsspital Basel, Schweiz

1999 – 2001
Fachweiterbildung Intensivpflege, Universitätsspital Zürich, Schweiz

1997 – 1999
Pflegefachfrau AKP, Überwachungsstation, Klinik Hirslanden, Zürich, Schweiz

1995 – 1997
Pflegefachfrau AKP, Medizin, Kreisspital für das Freiamt Muri, Aargau, Schweiz

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Mitarbeit an folgenden Projekten

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

; ; ; ().

Ambulant pflegegeleitetes Schulungsprogramm für Patienten mit einer diabetischen Fussulzeration

: 10 Jahre Stiftung Pflegewissenschaft Schweiz, Beiträge geförderter Projekte.

Basel: Stiftung Pflegewissenschaft Schweiz.

Beiträge, nicht peer-reviewed

().

How can we measure intraoperative pain? Pain assessment criteria in patients without self-assessment – a systematic literature review

: Poster.

In: The 12th World Congress of Nurse Anesthetists. Kongress. (13.-16.5.). Glasgow, UK: WCNA.

; ; ().

Anästhesie als Aufgabe der Pflege

.

Krankenpflege, 2. 24-25.