Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Rückschau IAM live 2024

Innovationen in der Kommunikation: Von den Neuen lernen

Auch die Kommunikationswelt entwickelt sich disruptiv. Um den veränderten Anforderungen und Erwartungen in der öffentlichen Kommunikation gerecht zu werden, sind Innovationen gefragt. Allerdings tun sich etablierte Medienhäuser und Kommunikationsabteilungen bisweilen schwer damit, das zeigt eine internationale Studie zu Innovation im Journalismus, die das IAM zusammen mit Partnern in vier europäischen Ländern durchgeführt hat.

Am IAM live vom Donnerstag, 30. Mai 2024 wollten wir herausfinden: Was können grosse, gestandene Redaktionen, Kommunikationsabteilungen und Agenturen von neuen, kleinen, innovativen Organisationen, von Startups lernen? Welche frischen Ideen und Herangehensweisen haben die neuen Player? Was machen die Neuen anders, besser, innovativer?

Nach einem Einblick in Ergebnisse unserer Forschung zu Innovation bei Schweizer Medienhäusern gingen wir diesen Fragen im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern von Startups in der Medien- und Kommunikationsszene auf den Grund. Und lernten von ihnen, wie wir Innovation in unseren eigenen Organisationen realisieren können.

Programm vom Donnerstag, 30. Mai 2024

18.30 Uhr Begrüssung
Prof. Dr. Guido Keel, Leiter IAM

18.35 Uhr Startups, KI, Diversität – Innovationen im Journalismus, was sie fördert, was sie hemmt
Input Dr. Mirco Saner, wissenschaftlicher Mitarbeiter IAM

18.50 Uhr Podiumsdiskussion mit

  • Tania Kyburz, Innovationsmanagerin, Studio Kyburz
  • Tino Elsener, Digital Strategy Director, Agentur SirMary
  • Samuel Hufschmid, Lokal- und Datenjournalist, bajour.ch
  • Dr. Mirco Saner, wissenschaftlicher Mitarbeiter IAM

Moderation
Claudia Sedioli, Mitglied Studiengangleitung, BA Kommunikation und Medien

19.45 Uhr Apéro riche

Materialien

Bildergalerie