Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Swiss-AL: Ein mehrsprachiges Schweizer Korpus für die Angewandte Linguistik

Swiss-AL ist ein mehrsprachiges Korpus der Schweizer öffentlichen Kommunikation. Es ermöglicht datenbasierte Analysen und Simulationen gesellschaftlicher Diskurse.

Das Schweizer Korpus für Angewandte Linguistik (Swiss-AL) ist eine linguistisch aufbereitete, mehrsprachige Sammlung von Texten zentraler Akteure der Schweizerischen öffentlichen Kommunikation. Es ermöglicht die datengestützte und datengetriebene Forschung zu gesellschaftlichen Diskursen in der Schweiz. Es enthält Schweizer Tages- und Wochenzeitungen, Online-Newsportale sowie Medienmitteilungen, Newsmeldungen und Blogbeiträge von Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Eine flexible Verarbeitungspipeline ermöglicht es, massgeschneiderte Teilkorpora für die Untersuchung von Diskursen zu modellieren.

Anwendungsgebiete

Swiss-AL wird vom Digital Discourse Lab der ZHAW in angewandten Forschungsprojekten zu öffentlichen Diskursen in der Schweiz eingesetzt. Dazu gehören unter anderem die folgenden Projekte:

Die in Swiss-AL enthaltenen Mediendaten bilden ausserdem die Grundlage für das Wort des Jahres Schweiz in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Rumantsch.

Das Korpus wird ausserdem in allen Studiengängen des Departements für die forschungsbasierte Lehre genutzt, beispielsweise bei der Erstellung von Abschlussarbeiten auf Bachelor- und Masterniveau.

Zugang

Ausgewählte Teilkorpora von Swiss-AL können mit Hilfe der eigens entwickelten Swiss-AL Workbench genutzt werden.

Zusammensetzung

Teilkorpus Swiss-AL-Base

Teilkorpus Swiss-AL-Media

Teilkorpus Swiss-AL-Covid19

Thematisches Korpus zu Covid-19 in der Schweiz

Publikationen

Team