Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Dr. Katrin Braune-Krickau

Dr. Katrin Braune-Krickau

Dr. Katrin Braune-Krickau

ZHAW Angewandte Psychologie
Fachgruppe Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie

+41 (0) 58 934 84 10
katrin.braune-krickau@zhaw.ch

Arbeit an der ZHAW

Tätigkeit

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lehrtätigkeit

  • Vorlesungen ZHAW Klinische Psychologie
  • MAS KJPT IAP
  • KJF Luzern

Aus- und Weiterbildung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Psychische Gesundheit und Belastungen in der frühen Kindheit
  • Bindungsforschung

Berufserfahrung

  • Institutsleitungsmitglied, Dozentin
    Institut für Kinder-, Jugend- und Familientherapie Luzern KJF
    01 / 2015 - heute
  • Oberpsychologin 0-5 Sprechstunde
    KJPD St. Gallen
    01 / 2020 - 12 / 2023
  • Psychotherapeutin, Schwerpunkt frühe Kindheit
    Eigene Praxis
    05 / 2015 - 12 / 2021
  • Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche
    KJPD Schaffhausen
    01 / 2014 - 12 / 2016
  • Postdoctoral Internship
    Ann Martin Center, Oakland, CA
    01 / 2012 - 12 / 2014
  • Psychotherapeutin
    Hogar Malambo, Panama
    01 / 2005 - 05 / 2006
  • Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche
    KJPD Luzern, Psychotherapiestation für Jugendliche, Kriens
    01 / 2002 - 12 / 2004

Ausbildung

  • noch nicht abgeschlossen / CAS Hochschuldidaktik
    ZHAW School of Mangement and LAW
    09 / 2023 - 10 / 2024
  • laufend / Care Index Training, Adult Attachment Interview Training, Preschool Assessment of Attachment Training
    Family Relations Institute
    09 / 2018 - 02 / 2024
  • Zertifikat / Eltern-, Säuglings- und Kleinkind-Psychotherapie
    IPU Internationale Psychoanalytische Universität Berlin
    01 / 2016 - 01 / 2018
  • Zertifikat / Child psychoanalytic psychotherapy
    San Francisco Center for Psychoanalysis
    01 / 2010 - 01 / 2011
  • Dimplom / Psychoanalyse und Kunst
    University of Sheffield
    01 / 2009 - 01 / 2010
  • MAS Psychotherapie / psychoanalytischer und systemischer Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Familien
    KJF, Luzern
    01 / 2002 - 01 / 2006
  • Dissertation / Klinische Psychologie
    Universität Basel
    06 / 2000 - 06 / 2003
  • Lizenziat / Klinische Psychologie, Psychopathologie für Kinder und Jugendliche, Neuropsychologie
    Universität Zürich
    01 / 1992 - 01 / 1998

Mitglied in Netzwerken

  • FSP
  • ZüPP
  • GAIMH: German speaking Association of Infant Mental Health
  • WAIMH: World Association of Infant Mental Health
  • IARPP: International Association of Relational Psychoanaysis
  • EFPP: Europäische Föderation für Psychoanalytische Psychotherapie im öffentlichen Sektor

Projekte

Publikationen

Beiträge in wissenschaftlicher Zeitschrift, peer-reviewed
Konferenzbeiträge, peer-reviewed
Weitere Publikationen
Mündliche Konferenzbeiträge und Abstracts

Publikationen vor Tätigkeit an der ZHAW

  • Braune-Krickau, K., Stadelmann, S., von Wyl, A., Perren, S., Bürgin, D., & von Klitzing, K. (2005). Elterliche psychische Belastung, konflikthafte Paarbeziehung und Verhaltensregulation dreijähriger Kinder. Kindheit und Entwicklung, 14(3), 181-190.
  • von Wyl, A., Perren, S., Braune-Krickau, K., Simoni, H., Stadlmayr, W., Bürgin, D., & von Klitzing, K. (2008). How early triadic family processes predict children's strenghts and difficulties at age three. European Journal of Developmental Psychology, 5(4).