Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Machbarkeitsstudie Agro-Photovoltaik in der Schweizer Landwirtschaft

Auf einen Blick

Beschreibung

Die Machbarkeitsstudie Agro-Photovoltaik in der Schweiz untersucht Potentiale und Risiken für die Integration von Energieerzeugungssystemen in die landwirtschaftliche Produktion. Im Vordergrund steht die Bearbeitung agronomischer, raumplanerischer, rechtlicher sowie technologischer Fragestellungen. Erste Forschungsergebnisse zeigen ein grosses Potential auf, durch eine geschickte Verbindung von landwirtschaftlicher Produktion und Energieerzeugung die Ressourcen besser zu nutzen und einen beträchtlichen Beitrag zum Ausbau erneuerbarer Energien zu leisten. Einflussfaktoren wie der Klimawandel erhöhen zusätzlichen den Druck auf die Landwirtschaft, an agrartechnologischen Lösungen zu arbeiten, die mehrere Nutzungsoptionen zulassen. Auf der anderen Seite hat Agro-Photovoltaik in der Schweiz potenziell grosse Auswirkungen auf den Grundsatz der Trennung von Baugebiet und Nichtbaugebiet, sowie auf Raum und Umwelt insgesamt. Das Projekt möchte den Stand des Wissens und der Forschung zu Agro-Photovoltaik zusammentragen und weitere mögliche Optionen aufzeigen. Ein wesentliches Ziel der Machbarkeitsstudie ist es, Bund und Kantonen Entscheidungshilfen in Bezug auf künftige Bewilligungsverfahren anzubieten, sowie das Zusammentragen von raumplanerischen Hintergrundinformationen und Rechtsgrundlagenwissen über Agro-Photovoltaik und dessen Anwendung in der Schweizer Landwirtschaft.