Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Einfluss der Ausbaudauer und Ausbauparameter auf die Komplexität und Stabilität der Aromen bei Blauburgunder

Versuch unter Praxisbedingungen in sechs Betrieben in Zusammenarbeit mit dem Weinforum Schaffhausen

Blick in einen Maischegärtank

Auf einen Blick

Beschreibung

Ziel dieses Versuchs ist es, die Einflüsse wichtiger Ausbauparameter wie Temperatur, der Zeitpunkt des biologischen Säureabbaus, pH-Wert, SO2-Stabilisierung, Feinhefeanteil, Filtration etc. auf die Aromavielfalt und Stabilität sowie die Farb- und Gerbstoffstabilisierung zu untersuchen.

Der breit angelegte Versuch wird dezentral in 5 Praxisbetrieben im Kanton Schaffhausen sowie an der ZHAW in Wädenswil durchgeführt und generiert Wissen aus der Praxis für die Praxis.
Im Rahmen des Versuchs werden in den teilnehmenden Betrieben jeweils zwei Ausbaustrategien verglichen. Eine Strategie verfolgt einen forcierten Ausbau mit Abfüllziel im August des Folgejahres (ca.10 Monate Ausbau). Der Wein der zweiten Variante wird deutlich länger ausgebaut und nach 18 Monaten gefüllt.  
Insgesamt entstehen somit pro Versuchsjahr 12 Varianten. Die Versuchsdauer ist auf 3 Jahrgänge avisiert.