Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Christian Cordin

  Christian Cordin

Christian Cordin
ZHAW Angewandte Psychologie
Fachgruppe Verkehrs-, Sicherheits- und Umweltpsychologie
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

+41 (0) 58 934 84 92
christian.cordin@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Psychologisches Institut, «Verkehrs, Sicherheits- & Umweltpsychologie»

Dozent für Angewandte Statistik (Masterstudierende)

Mittelbauvertreter des Psychologischen Departements in der Mittelbaukommission der ZHAW

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

- Lehraufträge: Angewandte Statistik für Masterstudierende; Betreuung von Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten zu Themen der Verkehrspsychologie

- Forschungsbereiche: Risikowahrnehmung, Risikoverhalten & Prävention

- Auftragsforschung für Externe (u.a. Kampagnenevaluationen, Literaturreviews, Eye-Tracking- & Fahrsimulatorstudien, etc.)

Aus- und Fortbildung

2014 Master of Science in Psychologie mit Vertiefung in Sozial-, Wirtschafts- und Entscheidungspsychologie, Universität Basel

2013 Masterthesis: Amstad, C. (2013). Der Einfluss von Wut und Furcht auf das Risikoverhalten bei Farradfahrern. Basel: Departement für Psychologie, Universität Basel.

2011 Bachelorthesis: Amstad, C. (2011). Unrealistischer Optimismus bei Senioren am Steuer. Basel: Departement für Psychologie, Universität Basel.

Beruflicher Werdegang

seit 2017 Mittelbauvertreter des Psychologischen Departements in der Hochschulversammlung (ZHAW).

seit 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in "Verkehrs-, Sicherheits- und Umweltpsychologie"

2015 Praktikum bei der Dienststelle für Volksschulbildung (DVS) des Kantons Luzern

2014 Volontariat an der Cornell University, Ithaca, NY

2011-2013 Wissenschaftlicher Hilfsassistent Economic Psychology, Institut für Psychologie, Universität Basel

2010-2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, Bern

Projekte

Publikationen und Konferenzbeiträge

Übrige Publikationen

Cavegn M., Walter E., Scaramuzza G., Amstad C., Ewert U., Bochud Y. (2013). Evaluation der Zweiphasenausbildung. Bern: bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung.


Mitwirkung/Erweiterte Autorenschaft:

DAV Stadt Zürich (2017). Gefahren erkennen auf dem Velo mit Virtual Reality.
www.stadt-zuerich.ch/dav-360
youtu.be/rgSgumJ6g9c


Hackenfort, M. (2017). Chancen und Risiken der Nutzung von digitalen Brillen im Strassenverkehr. Winterthur: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.


Ghielmetti, M., Steiner, R., Leitner, J., Hackenfort, M., Diener, S., Topp, H. (2017). Flächiges Queren in Ortszentren - langfristige Wirkung und Zweckmässigkeit. Bern: Bundesamt für Strassen.


bfu - Beratungsstelle für Unfallverhütung (2015). Kompetenzkatalog Verkehrsbildung: bfu_kompetenzkatalog.prod2.lernetz.ch


Scholz, A., von Helversen, B., Rieskamp, J. (2015). Eye movements reveal memory processes during similarity- and rule-based decision making. Cognition, 136, 228-246.