Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Machine Learning und Algorithmen in der Sozialen Arbeit

Auf einen Blick

Beschreibung

Im Spätsommer 2020 hat die österreichische Datenschutzbehörde den laufenden
Testbetrieb eines umstrittenen algorithmischen Systems zur Kategorisierung von
Jobsuchenden wegen rechtlichen Bedenken gestoppt. Das fragliche System bewertet die
Chancen von Arbeitssuchenden basierend auf einem Algorithmus und fördert damit laut
Kritiker*innen die Diskriminierung von Menschen mit ohnehin geringen Jobchancen. Dieses
Beispiel zeigt eindrücklich auf, wie voraussetzungsvoll eine erfolgreiche Implementation von
Algorithmen und maschinellem Lernen (A & ML) im Sozialbereich ist. Wir, d.h. Mitarbeitende
des Departements S und der SoE, arbeiten diesen Bereich thematisch auf und stellen das
generierte Wissen in Form eines Weiterbildungsangebotes Führungspersonen aus dem
Sozialbereich zur Verfügung.