Heinz Bernegger

  Heinz Bernegger

Heinz Bernegger
ZHAW Life Sciences und Facility Management
Reidbach
8820 Wädenswil

+41 (0) 58 934 56 91
heinz.bernegger@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozent Life Cycle Management Immobilien
und Berater in den Bereichen
FM-gerechte Planung und Realisierung,
Nachhaltiges Immobilienmanagement
sowie BIM und Nachhaltigkeit

http://www.ifm.zhaw.ch

Lehrtätigkeit in der Weiterbildung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Experten- und Jurorentätigkeit bei Studienaufträgen und Projektwettbewerben

Spezialwissen: Architekturtheorie, Planungs- und Bauprozessmanagement, Nachhaltigkeit bei Architekturwettbewerben, Nachhaltiges Bauen, Building Information Modelling, BIM, Resilienz von Gebäuden und Arealen, Smartes Arealmangement, Bewertung von Lebensqualität, Lebenzykluskosten, LCC, Ökobilanzierung, LCA, Resilienz, LCR

Expertenwissen: DGNB Systematik zu Büro- und Verwaltungsgebäude, Hotelbauten, Shoppingcenter, Wohnbauten, Gebäude im Betrieb

Aus- und Fortbildung

AUSBILDUNG

1991-1997 Architekturstudium an der ETH-Zürich
Abschluss als diplomierter Architekt ETH

1996/97 Diplomwahlfacharbeiten:
_ „Architektur als Ver-Körperung von Image und Identität“, Städtebauprogramm Barcelona
_ „Die Revitalisierung des Grossraumes Bilbao“, Städtebauprogramm Bilbao

1997 Diplom bei Prof. Franz Oswald, Multiplexkino „Heuwaage“, Basel

FORTBILDUNGEN

2004-2008 Verschiedene Managementkurse, BATIGROUP AG, weitere

2008-2009 DGNB-Auditorenschulung, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, Stuttgart

2010 Berater Nachhaltige Quartierentwicklung

2013-14 Weiterbildung Hochschuldidaktik

Beruflicher Werdegang

1996-1997 Planung: ORL-Institut (Orts-, Regional- u. Landesplanung), ETH-Zürich
Externer Mitarbeiter; Planungsstudien Schweizer Mittelland

1997-1998 Baurealisation: Arch-Studio, Zürich
Architekt (Projekt-/Bauleiter); Projekt- und Bauleitung, diverse Vorprojekte SV-Group, ZFV

1999/2000 Schulung/Marketing: Archimedia Schweiz AG, Zürich
Kursleiter Schulung, CAD-Spezialistenkurse, Marketingverantwortlicher, Marketing- und Messeplanung

2000/2001 Innenarchitektur/Visualisierungen: CAD-Studio, Zürich
selbständig, diverse Auftragsarbeiten; Detailplanung Umbau, Ausführungsplanung Neubau, Visualisierung

2001 Nutzungsentwicklung/Immobilienbranding: KO AG/Intosens, Zürich
Projektleiter; Nutzungs-, Signaletikkonzepte, Objektidentität, CI-/CD-Manuals

2002-2004 Projektentwicklung: Batigroup AG, Oerlikon
Concept Manager; Diverse Machbarkeitsstudien, Mitwirkung bei Beratungsmandaten

2004 ZHAW: Projektleitung (F+E zu Langzeit-Nutzungssimulationen)

Seit 2007 ZHAW-Dozent und Referent bei Bachelor- und Weiterbildungslehrgängen, Tagungen und Fachveranstaltungen bei der ZHAW Wädenswil am Institut für Facility Management.

Seit 2010 Gründungsmitglied der SGNI und Leiter des SGNI Fachausschusses, Anpassung des DGNB-Systems für die Schweiz

2011-13 Initialisierung und Umsetzung der DGNB-Auditoren-Ausbildung für die Schweiz

Seit 2012 Initiant und Modulleiter des CAS Life Cycle Management Immobilien

Seit 2013 Geschäftsführer der Schweizer Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft

WETTBEWERBS- UND JURYTÄTIGKEIT

2007/08 Projektwettbewerb
Sanierung und Ersatzneubau Krankenheim Spiez
Fachpreisrichter(Fokus Nachhaltiger Betrieb)

2011: Swisscanto: Gesamtleistungswettbewerb
Arealentwicklung HUBER+SUHNER-Areal in Pfäffikon ZH (ca. 18‘000m2 Arealfläche)
Nachhaltigkeitsexpertise, Vorprüfbericht

2012: Machbarkeitsstudien/Wettbewerbsvorbereitung:
Bauprojekt Schulhaus Krämeracker Uster
Testplanung / Vorprüfung Wettbewerb SH Krämeracker, Neubau
Nachhaltigkeitsprüfung Richtprojekt und Vorstudien der Architekten

2012 Swisscanto: Studienauftrag
Arealentwicklung Dychrain Münchenstein Basel
Nachhaltigkeitsexpertise Vorprüfbericht

2013-15 Bären Biglen AG
Projektwettbewerb Neubau Alterswohnungen Bären Biglen
Fachpreisrichter Fokus Wohnen im Alter und Nachhaltiger Betrieb

REFERATE

„Flexibilität als Schlüsselfaktor für den nachhaltigen Spitalbau“,
5. Fachkonferenz“ Flexibilität des Spitals der Zukunft
- Planung und Bau“, 24. Oktober 2015, Kongresshotel Luzern

Das Schweizer DGNB-System der SGNI“,
AWEL - VZGV Fachveranstaltung „Gebäudelabels: was sie versprechen und was sie halten“, 22. Oktober 2015, Winterthur

„Nachhaltiges Bauen und Betreiben“,
IFMA Site Visit „Am Puls der Forschung und Lehre“ 4. September 2014, ZHAW Wädenswil

„Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft: Der DGNB Navigator - Internationale Online-Datenbank für Bauprodukte“,
Fokus-Veranstaltung, 22. Januar 2014, Swissbau Basel

„Nachhaltiges Life Cycle Management von Immobilien - Status Quo und neue Impulse“,
BauHolzEnergie 2013, Fachseminar „Innovationen für nachhaltiges Immobilien-Management“, 22. November 2013, Bern

„Information Technologies to support the Facility and Life Cycle Management“
EuroFM Meetings, 8. Februar 2013, ZHAW Wädenswil

„Das richtige Label für Gewerbeimmobilien?“,
Cleantec City Conference für Unternehmen, 15. März 2012, Messe Bern

„Das DGNB-Zertifikat für die Schweiz: Baustoffe - Demontage, Trennung und Verwertung“,
Vom Baustoff zum Problemstoff: moderner Baustoff – teurer Rückbau?, 8. September 2011, Tagung an der Umwelt 11, Kongresshaus Zürich

„Systemadaption DGNB swiss“,
realSite 2011, 23. Juni 2011, Messe Zürich

„Nachhaltige Gemeindeentwicklung“,
VLS - Verband Liegenschaften Schweiz, Juni/Sep. 2011, Zürich

„Life Cycle Costing“,
Forum Facility Management Optimierung, 26. Mai 2011, Actelion Allschwil/Basel

„Entwicklung von Instrumenten für ein nachhaltiges Immobilien Lifecycle Management“
ZHAW-IFM-Alumni, 13. April 2011, Technopark Zürich

„Mit Labeln zu gesunden Bauten?“, Mit-/Organisation Tagung
Referat „Mit Labeln zu gesunden Bauten? - Stellenwert des Themas im europäischen DGNB-Label“, 27. Oktober 2010, Technopark Zürich

„Human Building - Nachhaltigkeit durch nutzerorientierte Planung“,
SVIT-FM Internationales Partnerevent, 20. April 2010, Airport Conference Center, Kloten

„Baubegleitendes Facility Management“,
Maintenance and Facility-Management Society of Switzerland (MFS), FM-Tag 09, 17. November 2009, Messe Basel

„Der Mensch im Zentrum der nachhaltigen Planung -
Neu entwickelte Planungs- und Simulationsinstrumente zur nachhaltigen Integration von Nutzeraspekten in der Planung“
CONSENS-Herbstseminar 09, 29. Oktober 2009, Tagungszentrum Horb, Luzern

„Neue Wohnmodelle - Flexibles Wohnen im Alter“,
Hochschule Liechtenstein, Institut für Architektur und Raumplanung, 09. März 2006, Vaduz

„Rahmenbedingungen für einen Architekturwettbewerb in der Gemeinde“,
CURAVIVA-Impulstagung 13, 15. November 2005, Airport Conference-Center, Kloten

„Simulationen im Facility Management als Grundlage neuer Planungsmethoden“,
HSW-Forum, 02. November 2005, Technopark Zürich

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Projektleitung

Mitarbeit an folgenden Projekten

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

; ; ; ; ; ; ; ; ().

Leitfaden Smarte Quartiere

: Ideenentwicklung und Prozessgestaltung für Genossenschaften und andere Akteure der Quartierentwicklung.

(200. Aufl.) Winterthur: ZHAW.

().

Flexibles Wohnen im Alter

: Lebens(t)raum Haus Tabea.

(1000. Aufl.) Zürich: Editions à la Carte.

Beiträge, peer-reviewed

; ().

Boost sustainability certification by using BIM

.

Conference Proceedings. World Sustainable Built Environment Conference 2017 Hong Kong, 1, 1. Peer reviewed.

; ; ().

INCREASE THE EFFICIENCY IN SUSTAINABLE CONSTRUCTION USING BIM

.

EXPANDING BOUNDARIES Systems Thinking in the Built Environment - Sustainable Built Environment (SBE) Regional Conference Zurich 2016, 1, 1. 80-83. Peer reviewed.

; ().

Adaptation of certification systems for sustainable buildings

: Opportunities and challenges due to geographic and cultural diversity.

World Sustainable Building Conference SB11 Helsinki, 2 414-415. Peer reviewed.

Beiträge, nicht peer-reviewed

().

Vom nachhaltigen Bauen zum ganzheitlichen Life Cycle Management - Energieeffizienz allein genügt nicht.

.

Umwelt Perspektiven, SN, 21.

().

Innenraumklima – Wege zum gesunden Bauen

: Facility Management.

In: Werd & Weber (Hg.). . (104-105). (3.. Aufl.) Zürich: Werd Verlag AG.

().

Life Cycle Management – Jeder Abschluss bedeutet auch einen Neubeginn

.

Architektur & Technik 84-85.

().

Das Facility Management auf dem Weg in eine smarte Zukunft

.

Tagesanzeiger / Smart Media Themenzeitung BAUWERK

; ().

Der Facility Manager als Nachhaltigkeitsspezialist

: Auf dem Weg zu Nachhaltigkeitszertifikaten der dritten Generation .

Facility Management, Jg. 19, 02. 16-17.

().

Editorial: Eine Branche im Aufbruch

.

Tagesanzeiger, Mediaplanet Fachbeilage "Facility Management", 1.

().

Gebäudelabel als Qualitätsversprechen (Interviewstil)

.

Haustech, Januar 9-16.

().

Im ganzheitlichen Life-Cycle-Denken bedeutet Abschluss auch Neubeginn

: Eine neue Herausforderung für Architekten, Fachplaner wie auch Facility Manager.

Blickwinkel - Management für Architekten und Ingenieure, 6. 8-10.

().

Life Cycle Management – Zentrales Metathema dieses Jahrhunderts

.

intelligent bauen, 03. 10-14.

().

Smartes Facility Management in smarten Gebäuden

.

FMpro Mitgliederzeitschrift, Januar. 8-9.

().

Eine Herausforderung für Baudienstleister

.

Baudienstleister, 3.

().

Das Gebäude als Materialdepot

.

intelligent bauen, November 2011.

().

Übersicht schaffen - Neue Planungsinstrumente beim Thema Facility Management

.

BAU_LIFE, 3.

().

Der Mensch im Zentrum der nachhaltigen Planung

: Das Projekt human building® office.

In: 12. FM-Gespräche 2010 - Chancen durch Nachhaltigkeit. Tagungsband . (5).

().

Die Bewertung von Nachhaltigkeit im Immobilienlebenszyklus

.

In: FM-Monitor 2010.

().

Gebäudezertifizierung - Status Quo und neue Impulse

.

In: intelligent bauen. (S.20-22).

().

Gesunde Bauten planen und bewerten

.

inpunkto: FM-Fachzeitschrift, 15.12.. S.6 ff.

().

Alterswohnen simulieren

.

tec 21, Ausgabe 17-18. Seiten 16/.

().

Flexible Wohnräume statt Umzug in eine andere Wohnung

: Abdruck Interview mit Heinz J. Bernegger.

CURAVIVA: Fachzeitschrift Heimbereich, Ausgabe 7-8. Seiten 22-.

().

Flexibles Wohnen im Alter

: Projektvorstellung.

In: NOVA. Zeitschrift des Berufs- und Fachverbandes der Geriatrie, Rehabilitations- und Langzeitpflege.

().

Flexibles Wohnen im Alter

.

In: HSW (Hg.). Transfer. (5).

().

Simulationen im Facility Management

.

Clinicum: Fachzeitschrift Spitalbereich, Ausgabe 6. Seiten 52/.