Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Students4OER

Dieser Wettbewerb ist nun abgeschlossen. Studierende der ZHAW setzten sich mit den 17 Nachhaltigkeitsziele der UN auseinander. Dabei konnten Videos, Bilder, Podcasts oder andere Materialien als Open Educational Resources (OER) veröffentlicht und bis zu CHF 500.- gewonnen werden.

Students4OER Abschluss-Event mit Preisverleihung

Unser Wettbewerb unter dem Motto «Students4OER: Sustainability through Sharing» ging am Freitag, 20. Mai 2022 mit einem tollen Abschluss-Event zu Ende. Es gab viele spannende Einreichungen und zahlreiche Gewinner:innen. Der Wettbewerb wurde durch das ZHAW Sustainable Impact Program gefördert und von der ZHAW Hochschulbibliothek durchgeführt. 

1. Preis ging an Kim Jäggi und Silvana Capaul mit ihrem Filmbeitrag «Alles was du nicht über die Schweizer Energieversorgung weisst».

2. Preis erhielt Ajadin Nuredini gemeinsam mit Arturo Bänziger, Bruno Bender, Kaya Ercihan und Andrin Schneider mit ihrem Poster zum Thema «Kann Deutschland unabhängig werden von russischem Gas?»

3. Preis wurde an 2 Gewinner:innen verliehen: 

Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern herzlich!

Alle veröffentlichten Beiträge stehen unter einer Creative Commons-Lizenz und können auf Zenodo unter Students4OER ZHAW Winterthur abgerufen werden. Ca. 50% der Einreichungen konnten leider nicht veröffentlicht werden, weil persönliche Abbildungen enthalten waren, noch inhaltliche Überarbeitungen nötig gewesen wären oder Drittmaterialien einbezogen waren, die nicht mit Creative Commons vereinbar waren.

Weiteres zum Abend und Impressionen, finden Sie auf unserem Blog Beyond Books.

Der Wettbewerb

Unter dem Motto «Students4OER: Sustainability through Sharing», fördert das ZHAW Sustainable Impact Program die Veröffentlichung von OER – Open Educational Resources zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN mit bis zu CHF 500.- Preisgeld.

Sei dabei!

Was sind OER?

Bist du bereit, dein Material als OER zu teilen? Das ist eine Voraussetzung für die Teilnahme im Wettbewerb.

Aber was sind OER?

OER – Open Educational Resources werden unter offenen Lizenzen wie Creative Commons im Netz geteilt, so dass sie von Dritten verwendet, verändert und wieder verbreitet werden dürfen. Mit OER sind ganz neue Lehrszenarien an der Hochschule denkbar, in denen Dozierende und Studierende z.B. gemeinsam offene Lehrmaterialien zusammentragen, bearbeiten und neu veröffentlichen können. Auch tragen OER wesentlich zur Chancengerechtigkeit in der Bildung und zum lebenslangen Lernen bei (SDG 4 der UN), da sie kostenlos und frei für alle verfügbar sind.

Nachhaltigkeitsziele / Sustainable Development Goals der UN

2015 haben die Mitgliedstaaten der UN die «Agenda 2030» verabschiedet. Sie besteht im Kern aus 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals), die sowohl eine ökologische als auch eine wirtschaftliche und soziale Dimension haben. 

Jeder Mitgliedstaat ist aufgerufen, die Ziele umzusetzen, so auch die Schweiz. Und auch nichtstaatliche Akteure können einen aktiven Beitrag leisten.

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit an der ZHAW

Mehr zum Sustainable Impact Program, in dem auch dein Nachhaltigkeitsprojekt gefördert werden kann.

 

Creative-Commons-Lizenzen

Creative Commons-Lizenzen sind ein wichtiges Instrument zur Öffnung und zum Teilen von Lehrmaterialien.

Workshops zu OER

Lerne mehr darüber!

  • Lehrmaterialien zu OER richten sich meist an Dozentinnen und Dozenten, so z.B. der Kurs "OER nutzen und erstellen" von der Universität Graz.
  • Aber auch als Studentin und Student kannst du OER veröffentlichen. In unseren Workshops gehen wir direkt auf den Wettbewerb, Creative Commons-Lizenzen, auf deine Interessen und Fragen ein. Sei dabei!
  • Die Workshops fanden statt. Solltest du weiteres Interesse an OER haben, kannst du uns gerne unter oer.hsb@zhaw.ch kontaktieren.

Für Dozentinnen und Dozenten

Sie sind Dozentin oder Dozent an der ZHAW und möchten das Projekt gern unterstützen? 

Vielleicht dürfen wir kurz in Ihr Seminar oder Ihre Vorlesung kommen und über das Projekt berichten?

Oder Sie können sich vorstellen in der Jury mitzuwirken?

Dann freuen wir uns auf Ihre Email.

Teilnahmebedingungen

Der Wettbewerb wird durchgeführt von der ZHAW, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hochschulbibliothek, Turbinenstrasse 2, 8401 Winterthur, Schweiz. 

Gefördert durch das ZHAW Sustainable Impact Program, Säule 2 – Lehr und Forschungsprojekte.

Einreichung und Teilnahme

  • Teilnahmeberechtigt sind immatrikulierte Studierende der ZHAW.
  • Eine Teilnahme als Gruppe von ZHAW-Studierenden ist möglich.
  • Wird eine Einreichung im Zusammenhang mit einer Vorlesung an der ZHAW erarbeitet, ist das Einverständnis der Dozentin oder des Dozenten einzuholen.
  • Einreichungen sind in den Sprachen Deutsch und Englisch möglich.
  • Teilnahme via Formular, Sie erhalten eine Eingangs-Bestätigung per E-Mail.
  • Teilnahmeschluss ist der 18. April 2022

Preise

  1. Preis: CHF 500.-
  2. Preis: CHF 300.-
  3. Preis: CHF 200.-

Alle korrekten Einreichungen gewinnen eine kleine Überraschung. Bei Gruppenarbeiten wird der Preis für die Einreichung vergeben, der Gewinn muss in der Gruppe aufgeteilt werden.

Formate und Upload

Zulässige Formate für Einreichungen sind:

  • mp4 für Videos, png, jpg oder eps für Bilder, mp3 für Audio-Dateien, Microsoft Office Dateiformate, Open Office Dateiformate, RTF, PDF, csv, html und h5p.
  • Weitere Formate nur nach Rücksprache unter oer.hsb@zhaw.ch.
  • Uploadgrösse bis 100 MB im Teilnahmeformular. Alternativ kannst du die Datei bei SwitchDrive oder anderen Clouddiensten hochladen und uns den Link schicken.

Auswahl der Gewinner/-innen und Bewertungskriterien

Eine Jury, die sich aus Fachpersonen der Departemente und aus dem OER-Kompetenzzentrum der Hochschulbibliothek zusammensetzt, wählt unter den Einreichungen Beiträge für die Preisvergabe nach folgenden Kriterien:

Die Gewinner/-innen werden bis zum 16. Mai 2022 per E-Mail benachrichtigt.

Datenschutz

Deine Daten werden nur im Rahmen des Wettbewerbs Students4OER von der ZHAW Hochschulbibliothek verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Unter oer.hsb@zhaw.ch kannst du jederzeit eine Löschung deiner persönlichen Daten beantragen.

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kontakt

Fragen zum Wettbewerb, zu OER oder zu den Workshops kannst du jederzeit gern an unser OER-Team vom OER-Kompetenzzentrum an der Hochschulbibliothek senden: oer.hsb@zhaw.ch.

Wir freuen uns und wünschen viel Erfolg im Wettbewerb!