Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Ansiedlung von Orchideen am Heizkraftwerk Aubrugg zur Dachbegrünung

Auf einen Blick

Beschreibung

Die Forschungsgruppe Stadtökologie wurde vom Amt für Hochbauten der Stadt Zürich angefragt, ein Konzept und baubegleitende Massnahmen zu erstellen hinsichtlich einer Etablierung einer ökologisch optimierten Dachbegrünung auf verschiedenen Gebäuden des HKW Aubrugg. Das Projekt bezieht sich auf die beiden Flachdächer des Betriebsgebäudes und das Dach der Energiezentrale.
Ziel ist eine Etablierung einer naturräumlich und den technischen Standortbedingungen angepassten Dachbegrünung mit Magerwiesen-Charakter und bedeutenden Orchideenbeständen.