Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

ShopHero

Food Waste Messung in Haushalten

ShopHero Projektbild

Auf einen Blick

Beschreibung

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt 'ShopHero' hat zum Ziel, einen forschungsbasierten Beitrag an die Reduktion von Lebensmittelabfällen und der Erhöhung der Nachhaltigkeit von Lebensmitteleinkäufen zu leisten. ShopHero entwickelt dabei ein Modell für die Auswertung digitaler Einkaufsdaten, welche durch ein Kundenkartensystem von Lebensmitteleinzelhändlern gesammelt werden. Die Daten werden genutzt, um den Umweltfussabdruck der getätigten Einkäufe sowie die zu Hause anfallenden Lebensmittelverluste vorauszusagen. Dazu werden bei einer Gruppe von Konsumenten die Lebensmittelabfälle gemessen und Zusammenhänge zwischen dem Einkaufsverhalten und dem Ausmass an Lebensmittelabfällen modelliert.
In diesem Projekt sollen einerseits die neu entwickelten Methoden bezüglich ihrer Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit, Effizienz und der Möglichkeit untersucht werden, bisher noch nicht erreichte Konsumentengruppen zu erreichen. Zudem soll Grundlagenwissen über den ökologischen Fussabdruck von Lebensmitteln sowie über die Mengen und Ursachen von Food Waste in Schweizer Haushalten generiert werden. Schliesslich sollen das Zur-Verfügung-Stellen von Feedbacks, Warnhinweisen und Tipps beim Einkaufen sowie weitere konkrete Interventionen evaluiert werden bezüglich ihrer Wirkung auf die Konsumenten, nachhaltigere Kaufentscheidungen zu treffen und Food Waste im Haushalt zu vermeiden.
Die Forschungsgruppe Lebensmitteltechnologie an der ZHAW ist hauptsächlich für die Messungen von Food Waste zuständig.

Weiterführende Informationen