Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Digitale Helfer im Smart Home

Aktiv Wohnen im vernetzten Zuhause der Zukunft

Needs and risks in the context of smart homes

Auf einen Blick

Beschreibung

Das Forschungsprojekt befasst sich mit den Bedürfnissen und Ansprüchen an digitale Helfer im Kontext von «Smart Home». Das Forschungsvorhaben wird von der Annahme geleitet, dass digitale Helfer über das Potenzial verfügen, das autonome und selbstbestimmte Leben im Alter zu Hause zu fördern und Angehörige zu entlasten. In der Wissenschaft gewinnt das Forschungsgebiet um Smart Home zunehmend an Dynamik. Es finden sich vermehrt Forschungsarbeiten zu den Themen Gesundheit, Energie, Komfort und Sicherheit. Im Fokus dieser Untersuchung stehen Bedürfnisse an und Akzeptanz von digitalen Helfern.

Wirtschaftspartner und Kontakt bei SWICA: Erich Scheibli, Leiter Care Manager Privatkunden und Marcel Wild, Leiter Leistungen Services