Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Erstellung einer Sammlung von Selbstcheckinstrumenten für betreuende Angehörige

Auf einen Blick

Beschreibung

Hintergrund

Die abgeschlossenen Forschungsmandate des Förderprogramms «Entlastungsangebote für betreuende Angehörige 2017-2020» haben Belastungen und verschiede-ne Problemfelder offengelegt und gezeigt, dass Angehörige vielfältige Aufgaben übernehmen. Aus den Ergebnissen geht auch hervor, dass sich Angehörige erst nach längerer Zeit mit der häuslichen Entwicklung von Betreuungs- und Versorgungsaufgaben konfrontiert sehen und sich bzgl. der Vielfalt an Angeboten und Informationen nicht zurechtfinden.

Zielsetzung

Vor diesem Hintergrund soll basierend auf den Erkenntnissen des Förderprogramms in dem vorliegenden Projekt angeknüpft und folgende Aspekte berücksichtigt werden:

  • Angehörige erkennen sich erst nach längerer Zeit als betreuende Angehörige.
  • Angehörige finden sich in der Vielfalt der Informationen nicht zurecht.
  • Angehörige übernehmen Aufgaben, die sie belasten; welche sind das?
  • Angehörige sind mit vielfältigen Situationen und Krisen herausgefordert.

Das Ziel dieses Auftrags ist es, webbasierte Selbstcheckinstrumente mit Hilfe einer Literaturrecherche (in DE/ FR/ IT und E) zu identifizieren. Die Literatursuche erfolgt anhand festgelegter Kategorien von Aktivitäten betreuender Angehöriger und möglichen Belastungsfaktoren. Anschliessend wird geprüft, ob es schon Selbstcheckinstrumente gibt und welche, die an die gewonnenen Erkenntnisse des Förderprogramms anknüpfen können. Das Ergebnis wird dann als Nachschlagewerk für die praktische Arbeit mit Angehörigen und weiteren Interessierten aufgearbeitet.


Publikationen