Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Mitarbeitenden- und Zuweiserbefragung beim Mobilen Palliative Care Team

Auf einen Blick

Beschreibung

Das Mobile Palliative Care Team (MPCT) strebt eine Qualitätsüberprüfung ihrer Dienstleistung an. In diesem Zusammenhang soll eine Zufriedenheitsbefragung bei Zuweisenden und den Mitarbeitenden durchgeführt werden.

Das Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie trägt dabei die Verantwortung für die Umsetzung der beiden Zufriedenheitsbefragung, wobei diese in drei Phasen gegliedert ist. (1) Fragebogen- und Interviewleitfadenkonstruktion. (2) Unter Berücksichtigung der definierten Ein- und Ausschlusskriterien wird die Zufriedenheitsbefragung mittels schriftlichem Fragebogen bei den Zuweisenden und mittels semi-strukturiertem Interview bei den Mitarbeitenden durchgeführt.  (3) Die Ergebnisse der Befragung und Interviews werden statistisch bzw. inhaltsanalytisch ausgewertet und aufbereitet.  

Die Erkenntnisse der Zufriedenheitsbefragung bilden die Grundlage für die kontinuierliche Verbesserung der Dienstleistungen des MPCT.