Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Publikationen Interkulturalität und Sprachdiversität

Im Forschungs- und Arbeitsbereich Interkulturalität und Sprachdiversität veröffentlichen wir unsere Forschungsergebnisse regelmässig in wissenschaftlichen Publikationen und präsentieren sie auf internationalen Konferenzen.

  • ; ().

    Englisch als Lingua Franca in Unternehmen

    .

    BWP. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 41. Jahrgang, 2/2012 (H 20155) . 32-36.

  • ().

    Vergegenständlichung im Wissen

    .

    In: Angelika Redder; Akio Ogawa; Shinichi Kameyama (Hg.). Unpersönliche Konstruktionen. Prädikatsformen funktional und sprachübergreifend betrachtet. (11-31). München: Iudicium.

  • ; ().

    Kontrastive Analyse Japanisch-Deutsch

    : Artikel 63.

    In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta; Riemer, Claudia (Hg.). HSK Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch (593-601). HSK, 35/1. Berlin, New York: Mouton de Gruyter.

  • ; ().

    Picturing Communication

    : Das neue "alte" Medium der Digitalfotografie als Erhebungsinstrument für Sprachbedürfnisse.

    In: EUKO 2009. Europäische Kulturen in der Wirktschaftskommunikation: Wirtschaftskommunikation und neue Medien. Wiesbaden: DUV.

  • ().

    Interkulturelle Aspekte des Erklärens

    .

    In: Rüdiger Vogt (Hg.). Erklären. Gesprächsanalytische und fachdidaktische Perspektiven. (37-55). Tübingen: Staffenburg.

  • ; ().

    Rhetorisch-stilistische Eigenschaften der Sprache der Verwaltung

    : Artikel 129.

    In: Ulla Fix; Andreas Gardt; Joachim Knape (Hg.). Rhetorik und Stilistik / Rhetoric and Stylistics.. Ein internationales Handbuch historischer und systematischer Forschung / An International Handbook of Historical and Systematic Research. (2151-2166). Berlin, New York: Walter de Gruyter.

  • ; ().

    Linguistic diversity in business contexts. The case of Switzerland

    .

    In: Marcella Pozarek; Stefan Hajduk; Lesa Nimhunghaile (Hg.). Swiss-Irish counterpoints. Cultures, Languages, and Debates.. German Linguistic and Cultural Studies. Oxford: Peter Lang.

  • ; ; ().

    Connectivity as an object of linguistic research in multilingualism

    .

    In: Jochen Rehbein; Christiane Hohenstein; Lukas Pietsch (Hg.). Connectivity in Grammar and Discourse. (1-18). Amsterdam: John Benjamins.

  • ().

    Über das Japanische und seine Durchsetzungskraft

    .

    In: Konrad Ehlich (Hg.). Die Sprache/n der Zukunft - die Zukunft der Sprache/n. mimeo: mimeo.

  • ().

    Erklären in japanischen wissenschaftlichen Vorträgen

    .

    In: Kay Genenz; Monika Unkel (Hg.). Sprache, Sprachwissenschaft, Sprachlehrforschung. (231-251). Bonn: Bier'sche Verlagsanstalt.

  • ().

    Erklärendes Handeln im Wissenschaftlichen Vortrag

    : Ein Vergleich des Deutschen mit dem Japanischen.

    In: Studien Deutsch. München: iudicium.

  • ().

    Kausale Konnektivität in der deutschen und der japanischen Wissenschaftssprache

    .

    In: Dieter Wolff (Hg.). Mehrsprachige Individuen - vielsprachige Gesellschaften. (155-178). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

  • ().

    Sind Handlungsmuster mehrsprachig?

    : Erklären im Wissenschaftlichen Vortrag deutsch/japanisch.

    In: Konrad Ehlich; Antonie Hornung (Hg.). Praxen der Mehrsprachigkeit. (155-194). Münster: Waxmann.

  • ().

    Interactional expectations and linguistic knowledge in academic expert discourse

    : (Japanese/German).

    International Journal of the Sociology of Language, 175/176. 285-306.

  • ().

    A comparative analysis of Japanese and German complement constructions with matrix verbs of thinking and believing

    : "to omou" and "ich glaub(e)".

    In: Jochen Rehbein; Juliane House (Hg.). Multilingual Communication. (303-341). Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins.

  • ; ().

    Japanische und deutsche Expertendiskurse in ein- und mehrsprachigen Konstellationen

    .

    Neue Beiträge zur Gemanistik (Internationale Ausgabe der Doitsu Bangaku), 3, 5. 213-218.

  • ; ().

    Zur kontrastiven Analyse von sprachlichen Ausdrucksmitteln in Expertendiskursen

    : Am Beispiel japanischer und deutscher Vortrags- und Planungsdiskurse.

    In: Meyer, Bernd; Toufexis, Notis (Hg.). AZM 11. Arbeiten zur Mehrsprachigkeit Folge B / Working Papers in Multilingualism Series B (26-44). Text/Diskurs, Oralität/Literalität unter dem Aspekt mehrsprachiger Kommunikation: Beiträge zum Workshop "Methodologie und Datenanalyse" . Hamburg: Universität Hamburg, Sonderforschungsbereich 538 Mehrsprachigkeit.

  • ().

    Sprecherexothesen im Japanischen (I)

    : Vokallängung und ano.

    In: Kristin Bührig; Yaron Matras (Hg.). Sprachtheorie und sprachliches Handeln.. Festschrift für Jochen Rehbein zum 60. Geburtstag. (265-279). Tübingen: Stauffenburg.

  • ; ().

    Exothesen

    : Verbmobil-Memo 105.

    In: Jochen Rehbein; Shinichi Kameyama (Hg.). Bausteine diskursanalytischen Wissens.. wird noch bekannt gegeben: wird noch bekannt gegeben.

  • ().

    Sprachliche Muster und Prozeduren im Kontrast

    : Begründen und Erklären im Japanischen und Deutschen.

    unbekannt: unbekannt.