Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Evaluation vom Pilotprojekt Hospiz im APH Salem in Ennenda (Bethesda AG)

SENIORS-E

Auf einen Blick

Beschreibung

Hintergrund



Das Pilotprojekt vom Hospiz-Betrieb der Bethesda Alterszentren AG im Alters- und Pflegeheim Salem (APH Salem) wird durch den Kanton Glarus mit 800'000 CHF über vier Jahre bewilligt und unterstützt. Der Kanton beauftragt die ZHAW mit einer Evaluation dieses Pilotbetriebes.



Ziele / Fragestellung



Vergleich und Evaluierung der Wirkung, des Nutzens, und der Kosten der implementierten spezialisierten Palliative Care (SPC) in Bezug auf die angebotene Betreuungs- und Pflegequalität, gemessen anhand von Patient*innen und deren Angehörigen berichteten Behandlungsergebnisse (Symptombelastung und Zufriedenheit) im Hospiz sowie Palliativ-Station im Kantonsspital Glarus.


Methode



Für die Beantwortung der Forschungsfragen werden quantitative Methoden der Statistik (deskriptiv und inferenz Statistik) angewendet.



Nutzen/Resultate



Der Vergleich liefert Wirksamkeits-Merkmale der Palliative Betreuung im Hospiz, sowie Unterschiede der Wirksamkeits-Merkmale der betreuten Patienten zwischen KSGL und APH und Gesamtkosten.