Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CO2 Neutrale Insektenproduktion für PetFood

Auf einen Blick

Beschreibung

Gemäss verschiedenen Untersuchungen reagieren immer mehr Hunde allergisch auf Fleisch. Dem entgegnen diverse Firmen mit sog. Monoproteinfutter von exotischen Tieren wie Strauss, Känguru oder Büffelfleisch. Die Praxiserfahrungen zeigen, dass etwa bei 4% aller Patienten eine Unverträglichkeit, resp. Allergie vorliegen (Ernährung des Hundes, Jürgen Zentek, 2016).  Aus dieser Perspektive bieten sich die Insekten als Proteinquelle an. Diese Vorstudie soll der Erarbeitung der Grundlagen für ein lnnosuisse Projektes dienen. Das Projekt umfasst den Weg von der Planung bis zur Markteinführung des neuen innovativen lnsektenmonoprotein Hundefutters. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der eigenen C02 neutralen Produktion von Insekten, die ohne weitere Veredlungsschritte als Rohkomponent für die PetFood Produktion am StaO nötig ist. Zudem soll die Vorstudie abklären welche Insekten am besten zum Einsatz kommen könnten.