Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Entwicklung eines einheitlichen Ansatzes zur Lagersteuerung und Lagerkontrolle für Unit Load Devices (ULD) im internationalen Flugverkehr

Auf einen Blick

Beschreibung

Unit Load Devices (ULD) sind Standardausrüstungen für die Beladung von Gepäck und Cargo in Flugzeugen. Der Unterhalt eines eigenen ULD Lagers ist ein bedeutender Kostenfaktor für Fluggesellschaften. In den letzten Jahren haben deshalb viele Fluggesellschaften die Bewirtschaftung ihrer ULD’s an unabhängige ULD Anbieter ausgelagert.
Unilode Aviation Solutions (ehem. Unitpool) ist ein global tätiger ULD Anbieter. Zum Projektzeitpunkt beschäftigte das Unternehmen mehr als 400 Mitarbeiter. Es verwaltete ungefähr 200‘000 ULD’s an über 300 Flughäfen auf allen Kontinenten. Die operative Steuerung der Einheiten erfolgte rund um die Uhr im Global Operations Centre in Bangkok.
Unilode Aviation Solutions muss seinen Airline-Kunden an den Flughäfen eine ausreichende Anzahl ULD’s zur Verfügung stellen. Die Steuerung der ULD’s im weltweiten Flugnetzwerk basierte bis anhin auf der Erfahrung der manuellen Planer. Die wachsende Anzahl ULD Einheiten machte die tägliche, operative Planung immer komplexer.
Deshalb wurde im Rahmen eines angewandten Forschungsprojektes  Entscheidungsunterstützung für die Bestimmung der täglichen Sicherheitsbestände der ULD’s entwickelt. Für einen festgelegten Planungshorizont sollen dabei genügend Einheiten für einen gewissen Servicelevel garantiert werden. Zusätzlich wurde eine ULD-Steuerung entworfen, die durch gezielte Verschiebung Bestände an den Flughäfen ausbalanciert.
Für die Bestimmung der Sicherheitsbestände wurde eine Software aufgebaut, die basierend auf den historischen Daten die zukünftigen Flugbewegungen simuliert. Die Steuerung der ULD’s wird durch ein passendes Transport-Optimierungsmodell realisiert. Die entwickelten Modelle wurden in die betriebseigene Software integriert, sind täglich im Einsatz und greifen direkt auf die operative Datenbank zu. Die berechneten Sicherheitsbestände werden von ULD Managern analysiert und unterstützen diese in ihren täglichen Entscheidungen.