Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Expertise und Weiterentwicklung des Bedarfsplanungsinstruments der GD Zürich zur stationären Langzeitversorgung durch die ZHAW

Auf einen Blick

Beschreibung

Im seit 2011 gültigen Pflegegesetz des Kantons Zürich sind die Gemeinden verpflichtet, eine Bedarfsplanung im Bereich der Langzeitpflege vorzunehmen. Die Gesundheitsdirektion wird die Gemeinden bei dieser Aufgabe unterstützen, indem sie ein Instrument für die Bedarfsplanung zur Verfügung stellt. Das Ziel der Studie ist es, die methodischen und inhaltlichen Grundlagen für ein Instrument zur Bedarfsplanung der Langzeitpflegeplätze im Kanton Zürich zu entwickeln. Hierzu werden zunächst Einflussfaktoren der Pflegebedürftigkeit mit einer systematischen Literaturrecherche erfasst. In einem nächsten Schritt werden etablierte Datensätze ermittelt, welche für die Bedarfsschätzung herangezogen werden können. Abschliessend werden statistische Prognosemodelle vorgeschlagen, mit welchen sich der zukünftige Bedarf an Betten in der Langzeitpflege schätzen lässt.