Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Christian Vogt

  Christian Vogt

Christian Vogt
ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

christian.vogt@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozent für Lichttechnik und -gestaltung (seit 1994)
Leiter CAS "Professionelle Lichtplanung in der Architektur" (1999 - 2017)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Lichtdesigner für Innen- und Aussenräume, Inhaber/Leiter des international arbeitenden Lichtdesignbüros "lichtgestaltende ingenieure vogtpartner", Expertisen zu Tageslicht- und Kunstlichttechnik für Gerichtsfälle und Industrie, Corporate Lighting Design für Konzerne, Firmen und öffentliche Hand, Experte Arbeitsplatzoptometrie und visuelle Ergonomie (Dozent FHNW), Beleuchtung in SmartCity-Konzepten, Leuchtendesign und freischaffender Künstler

Aus- und Fortbildung

- Dipl. El. Ing. FH, Technikum Winterthur (1988)
- Weiterbildung Lichttechnik: Universität Karlsruhe und Technische Universität Berlin (1989)
- Postgradual-Studium Lichttechnik, Lichttechnisches Institut der Technischen Universität Ilmenau (1989 - 1990)

Beruflicher Werdegang

- 1989-92 Projektleiter Lichttechnik, Ingenieurbüro Amstein+Walthert
- 1992-97 Bereichsleiter Lichttechnik, Ingenieurbüro Amstein+Walthert
- seit 1997 Inhaber/Geschäftsleiter der Firma "lichtgestaltende ingenieure vogtpartner"

Weitere Lehraufträge
- seit 1997 Dozent für Arbeitsplatzoptometrie,Institut für Optometrie, FHNW
- Dozent für NDK "Lichtplanung und -gestaltung" an der Fachhochschule Zürich (1994 - 1999)
- Leiter Zertifikatslehrgänge ZLG/CAS "Professionelle Lichtplanung in der Architektur" an der ZHAW (1999 - 2017)
- seit 1999 Dozent Lichtdesign an der Baugewerblichen Berufsschule Zürich

Regelmässiger Kursreferent
- Div. CAS ZHAW: "Bau und Energie", "Gebäude und Umwelt", "Ökologie am Bau"

Diverses
- 1994-97 Leiter Impulsprogramm RAVEL "Beleuchtung" des Bundesamtes für Konjunkturfragen für die deutschsprachige Schweiz

Referate an verschiedenen internationalen Kongressen
- Produktemanager "Licht" im Bundesprogramm Energie 2000
- Befugnis des Kantons Zürich zur Privaten Kontrolle, Fachbereich Beleuchtungsanlagen
- Fachpartner MINERGIE

Autor mehrerer Fachartikel und Publikationen:
- 2016 Lichttechnik - Fachbuch "Bau & Energie - Energietechnik im Gebäude" Vdf Hochschulverlag
- 2015 Tageslicht - Fachbuch "Gesund und ökologisch bauen mit Minergie-Eco", Faktor-Verlag
- 2012 Bau und Energie - Lehrbuch
- 2010 Schlossturm Regensberg, swiss-architects.com und Architektur&Technik
- 2008 Nachtspaziergang, TEC21
- 2008 In Licht denken, archithese
- 2008 Anderes Licht in der Unterwelt, archithese
- 2007 Wie viel Licht im Aussenraum?, ET Licht

Auszeichnungen
2018 LUX Designer Awards - Best Lighting Design Specialists Switzerland
2017 SIA umsicht-regards-sguardi 2017, Ausbau Bahnhof Oerlikon
2017 LIT Lighting Design Award - Interior Architectural Illumination Hannover Congress
Centrum
2016 1. Preis "Meeting Experts Green", Hannover Congress Centrum
2015 Nominierung Deutscher Lichtdesignpreis "Verkehrsbauten", Sperrengeschoss
Hauptbahnhof München
2015 Nominierung Deutscher Lichtdesignerpreis "Aussenbeleuchtung öffentliche Bereiche",
Bahnhofplatz Süd, Winterthur
2014 ACE Jury "Coup de coeur", Sperrengeschoss Hauptbahnhof München
2012 Deutscher Lichtdesignpreis "Kulturbauten", Konzertsaal Stadthaus Winterthur
2012 Deutscher Lichtdesignpreis "Individuelle Geschäftsräume", Atelier Walser
2011 Prix Lumière SLG, 2. Rang, Konzertsaal Stadthaus Winterthur
2010 Deutscher Bundespreis "Energieeffiziente Stadtbeleuchtung", Turmberg Durlach
2009 IES Illumination Award of Merit, Parlamentsgebäude Bundeshaus
2008 Deutscher Innovationspreis Architektur&Technik: Tageslichtsysteme, "Hochbahn
Hamburg"
2008 International City.People.Light-Award, Freiraum St. Gallen
2008 Innovationspreis Architektur&Technik, Kategorie Lichttechnik
2006 Prix Lumière SLG
Red dot 2006: „best of the best“ für „night elements“
USA - Judges-Award 2003 für Design der Leuchte „Strawberry“

Mitglied in Netzwerken