Dr. Marcel Eggler

Dr. Marcel Eggler
ZHAW Angewandte Linguistik
Theaterstrasse 15c
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 61 05
marcel.eggler@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozent "Deutsch Grammatik/Textanalyse", "Linguistik", "Kommunikationswissenschaft", "Übersetzen Spanisch-Deutsch", "Übersetzen Portugiesisch-Deutsch"

Dozent in der Weiterbildung: "ZLG Fachübersetzen", "CAS Deutsch als Fremdsprache"

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Textlinguistik, Analyse des politischen Diskurses, Semantik und Pragmatik, (Vergleichende) Grammatik
Übersetzungstheorie

Aus- und Fortbildung

2006 Doktorat in Germanistischer Linguistik, Universität Zürich
1995 Lizentiat in Germanistik und Romanistik (Spanisch/Portugiesisch), Universität Zürich

Beruflicher Werdegang

seit 1995 Dozent für Grammatik, Textanalyse, Allg. Linguistik und Übersetzen an der DOZ/ZHAW
2014-2017 Dozent für Kommunikation an der BFH (Berner Fachhochschule)
1992-1995 Dozent für Übersetzen und Vergleichende Grammatik an der SAL, Zürich
1991-2001 Spanischlehrer an der Berufsschule Zürich
1986-1989 Freischaffender Journalist

Projekte

Mitarbeit an folgenden Projekten

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

().

Argumentationsanalyse textlinguistisch

: Argumentative Figuren für und wider den Golfkrieg von 1991.

In: Reihe Germanistische Linguistik. Tübingen: Niemeyer.

Beiträge, nicht peer-reviewed

().

Diskurslinguistische Mehr-Ebenen-Analyse

.

In: Sven Staffeldt; Jörg Hagemann (Hg.). Pragmatiktheorien II. Diskursanalysen im Vergleich. (49-70). Tübingen: Stauffenberg.

; ; ; ().

Schmerz und Emotion: Analyse von Schlusssequenzen aus einer gedolmetschten Diabetes-Konsultation

.

In: Perrin, Daniel; Kleinberger, Ulla (Hg.). Doing Applied Linguistics. Enabling Transdisciplinary Communication (83/95). De Gruyter Collection.

; ; ; ; ; ; ; ; ; ().

What do Interpreters Understand as their Role in a Medical Consultation and How do they Carry it out in Reality?

.

PPmP - Psychotherapie · Psychosomatik · Medizinische Psychologie, 65/9

; ; ; ().

"Ich habe das Recht zu schweigen"

.

In: Ende, Anne-Kathrin; Herold, Susann; Weilandt, Annette (Hg.). Alles hängt mit allem zusammen. Translatologische Interdependenzen. Festschrift für Peter A. Schmitt (313-329). TRANSÜD. Arbeiten zur Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens. Berlin: Frank & Timme.

; ; ; ().

Sind es Schmerzen, die neu sind oder die sie schon von vorher kennen?

.

In: M. Carroll; S. Herwig; A. Remael (Hg.). Mapping the field of community interpreting. Berlin: ICWE.

().

„Da steh‘ ich nun…“

: Zum Schlusswort in studentischen Arbeiten.

In: Marina Foschi Albert; Marianne Hepp; Eva Neuland; Martine Dalmas (Hg.). Text und Stil im Kulturvergleich. Pisaner Fachtagung 2009 zu interkulturellen Wegen Germanistischer Kooperation. (215-226). München: Iudicium.

().

Das "Incipit" in studentischen Abschlussarbeiten (Deutsch - Italienisch - Französisch im Vergleich)

.

In: Martine Dalmas; Marina Foschi Albert; Eva Neuland (Hg.). Wissenschaftliche Textsorten im Germanistikstudium Deutsch-Italienisch-Französisch kontrastiv. Trilaterales Forschungsprojekt in der Villa Vigoni (2007-2008). (252-263). Pisa: Servizio Editoriale Universitario di Pisa.