Alberto Dell'Antonio

Alberto Dell'Antonio

Alberto Dell'Antonio
ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen
Tössfeldstrasse 11
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 76 52
alberto.dellantonio@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozent für Entwerfen und Konstruieren, Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Auswahl publizierter Texte:
2008 Wohnungsbau – Eine kontinuierliche Reinterpretation archaischer Bedürfnisse; Essay im Jahrbuch der Hochschule Liechtenstein
2006 Spazio ed Identità; Textbeitrag im Katalog der Ausstellung Architetture di Passaggio, Sguardi sull’architettura dal Ticino
2000 Schwebe, gelassen; Altneu, Miroslav Sik; De aedibus, Quart Verlag Luzern
1998 Das Schulhaus im Kornfeld; Paspels; Architekt V. Olgiati; Edition Dino Simonett
1998 Ein Haus der Weite; Turmhaus vom Architekten Takamitsu Azuma; Schweizer Ingenieur und Architekt Nr. 7, 12. Februar
1997 Le tout est supérieur à la somme de ses parties; la cité Malchowerweg à Berlin-Hohenschönhausen; Architectes H.Kollhoff et H. Timmermann; FACES n. 40
1996 Ambiances; Centre catholique romain St. Antonius, Egg; Architecte M. Sik; FACES n. 38

Austellungsbeteiligungen:
2006 Architetture di Passaggio, Sguardi sull’architettura dal Ticino; Wanderausstellung, im Schweizer Institut von Rom, Mailand, Venedig
2006 Architekturtage in Vorarlberg; Studentenarbeiten der HL
1996 The Modern City in Europe 1870-1996; Mus. of Contemporary Art, Tokyo
1989 Paris-Architecture et Utopie; Pavillon de l‘Arsenal, Paris
1987-1989 Analoge Architektur; Wanderausstellung in Europa

Aus- und Fortbildung

1982 - 1988 Architekturstudium an der ETH Zürich
1989 - 1992 Assistent an der ETH - Zürich am Lehrstuhl für Konstruktion bei Dozent Ivo Trümpy
1992 - 1994 Assistent an der ETH - Zürich am Institut für Hochbautechnik
1994 - 1996 Assistent an der EPF - Lausanne am Lehrstuhl für Entwurf bei Professorin Inès Lamunière
1996 - 1998 Assistent an der ETH - Zürich am Institut für Hochbautechnik
seit 1990 Gastkritiken und Vorträge an der ETH Zürich, EPF Lausanne, Accademia di Mendrisio, Uni Innsbruck, Akademie für Kunst und Architektur Kopenhagen



Beruflicher Werdegang

1988 - 1989 Mitarbeit im Architekturbüro Reichlin und Reinhart in Lugano
seit 1990 Eigenes Architekturbüro in Zürich
2003 - 2008 Dozent für Entwurf und Konstruktion an der Hochschule Liechtenstein
seit 2008 Externer Experte für die Master-Abschlussprojekte bei Professorin Astrid Staufer, EPF - Lausanne
2009 Dozent an der HTA Luzern
seit 2009 Dozent an der ZHAW Winterthur