Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Vorstudie Automation Wabenrahmen-Herstellung

Auf einen Blick

Beschreibung

Entwicklung eines Systems gegen Befall von Bienenstöcken durch Varroamilben. Dabei wird mittels eines eingebauten, automatischen Heizsystems der Bienenstock regelmässig auf eine Temperatur (42°C) erwärmt, die für die Bienen nicht schädlich, aber für die Milben tödlich ist. Das System ist in mittlerer Anzahl (2000 Installationen) erfolgreich in Betrieb. Aktuell sind die Herstellkosten für eine breite Anwendung insbesondere bei kommerziellen Imkereibetrieben noch zu hoch. Um die technologisch bereits erprobte Lösung skalieren zu können, wurden Anpassungen für eine signifikante Kostenreduktion entwickelt. Diese werden in diesem Jahr in einem Feldversuch mit professionellen Imkereien verifiziert. Es fehlt nun aber noch das technische Konzept für die automatisierte Produktion von beheizbaren Wabenrähmchen. Diese ist eine grosse Herausforderung, da das System mit Heizung für einen erfolgreichen, grossflächigen Markteintritt zu einem sehr kompetitiven Preis angeboten werden muss. Das ZPP (Zentrum für Produkt und Prozessentwicklung) hat viel Erfahrung in dieser Fragestellung. Es soll dieses Wissen einsetzen um ein umsetzbares Automations-Konzept (inkl. Zielkostenrechnung) auszuarbeiten. Zudem verfügt das Zentrum über geeignete Möglichkeiten einzelne Teilfunktionen mittels Funktionsmustern und Testaufbauten vorgängig zu verifizieren.