Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Entwicklung des Sozial-Interessentests SIT-3

Auf einen Blick

Beschreibung

In Anlehnung an die weit verbreitete Interessentypologie von John Holland (1994) wird ein Interessentest für Klienten/-innen mit Interessen an einem sozialen Beruf z.H. der öffentlichen Schweizerischen Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung entwickelt. Er beinhaltet die diskriminanten Dimensionen Kraft (S-R), Need for Cognition (S-I), Einfalls- und Ideenreichtum (S-A), Anleiten (S-E) und Verwalten (S-C) und ermöglicht auf diese Art und Weise eine differenzierte, passgenaue Interessenzuordnung innerhalb des vielfältigen Feldes der sozialen Berufe (Grundausbildung, Weiterbildung, Umschulung, Studium).

Publikationen