Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Untersuchung der Körperdruckpunktschwankungen im Sitzen nach Schlaganfall

Auf einen Blick

Beschreibung

Wir wollen

  • Zeigen, ob der ruhige, freie Sitz (mit möglichst keiner Auslenkung des CoP) und die maximale Gewichtsverlagerung nach ventral/dorsal sowie rechts/links (mit maximaler Auslenkung des CoP), gemessen anhand der Kraftmessplatte, geeignete Parameter sind, um die Rumpfstabilität bei Schlaganfallpatienten zu erheben.
  • Die Test-Retest-Reliabilität dieser Parameter angewendet bei Schlaganfallpatienten im Sitz bestimmen.
  • Eruieren, wie viele Messwiederholungen nötig sind, um eine Reliabilität grösser als 0.7 zu erhalten.
  • Die Korrelation zwischen den durch die Kraftmessplatte erhobenen Parametern und dem TIS berechnen um zu zeigen, dass eine hohe Korrelation (rs>0.7) und somit Übereinstimmungsvalidität existiert.