Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Qualitäts- und Prozessoptimierung durch "Pflegegeleitete Patientenpfade" (Nurse-led pathways) in der Uniklinik Balgrist

Auf einen Blick

  • Projektleiter/in : Prof. Dr. Lorenz Imhof
  • Projektteam : Nicole Zigan
  • Projektstatus : abgeschlossen
  • Drittmittelgeber : Dritte (Universitätsklinik Balgrist, Schweizerischer Verein Balgrist), Stiftung (Ebnet-Stiftung)
  • Projektpartner : Universitätsklinik Balgrist
  • Kontaktperson : Nicole Zigan

Beschreibung

Projekt abgeschlossen.


Viele verschiedene Berufsgruppen sind an der Behandlung und Pflege von Patientinnen und Patienten mit orthopädischen, operativen Eingriffen in einem modernen Akutspital beteiligt. Eine gute, koordinierende Planung ist deshalb notwendig. International werden dazu sogenannte „Patientenpfade“ empfohlen, welche den gesamten Behandlungs- und Betreuungsprozess von Patientinnen und Patienten festhalten.


Der Pflegedienst der Universitätsklinik Balgrist hat in Kooperation mit dem Institut für Pflege der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) solche Patientenpfade entwickelt, die von Pflegefachpersonen geführt werden. Die Einführung erfolgte auf den zwei grössten Stationen der Universitätsklinik Balgrist und wurde durch eine pflegewissenschaftliche Studie der ZHAW begleitet.


Ziel war es zu testen, ob pflegegeleitete Patientenpfade Auswirkungen auf die Pflegequalität und Patientenzufriedenheit haben. Auch Veränderungen der Arbeitssituation der Pflegefachpersonen und betriebswirtschaftliche Auswirkungen wurden untersucht.


Auf unserer Homepage finden Sie Informationen zum dabgeschlossenen Projekt.


Weiterführende Informationen

Publikationen