Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Screening von körperlicher Aktivität bei Personen mit nichtübertragbaren Erkrankungen

Auf einen Blick

  • Projektleiter/in : Prof. Dr. Karin Niedermann Schneider
  • Co-Projektleiter/in : Prof. Dr. Carla Sabariego
  • Projektteam : Olivier Gaugler
  • Projektstatus : laufend
  • Drittmittelgeber : Bund (Projektgebundene Beiträge / Swiss Learning Health System)
  • Projektpartner : Universität Luzern
  • Kontaktperson : Olivier Gaugler

Beschreibung

Dieses Projekt ist eingebettet in der Zusammenarbeit zwischen der ZHAW und dem Swiss Learning Health System (SLHS). Das Ziel des SLHS ist, die Lücke zwischen Wissenschaft und klinischer Praxis zu schliessen und den Dialog zwischen Interessensgruppen zu fördern. Das Projekt fokussiert auf die routinemässige Erfassung von körperlicher Aktivität bei Personen mit NCDs in der Schweiz. Die Ziele sind die Evaluation der derzeitigen Erfassung von körperlicher Aktivität in der Praxis, Förderfaktoren und Barrieren für das Screening zu identifizieren und die Erarbeitung von möglichen Lösungen, um eine routinemässige Erfassung von körperlicher Aktivität bei Personen mit NCDs zu implementieren.

Weiterführende Informationen