Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Master of Science in Life Sciences - Chemistry for the Life Sciences

In Life Sciences sind Kompetenzen aus Chemie, Biochemie, (Bio)Analytik, grüner Chemie, Materialwissenschaften und Nanotechnologie gefragt. Als Spezialistinnen und Spezialisten setzen Sie Ihr Fachwissen hier ein.

Das Video zum Masterstudium in Chemistry for the Life Sciences: so studieren Sie an der ZHAW in Wädenswil (5:19 Min.)

Warum ein Master-Studium in Chemistry for the Life Sciences?

Symbiose von Chemie, Biochemie und Nanotechnik

Nach Abschluss des Master Studiums haben Sie mit Ihrem breitgefächerten, aber spezifischen Wissen beste Karrierechancen in führender Position.

Einsatzbereiche bilden einerseits die traditionellen Branchen der chemischen und pharmazeutischen Industrie, aber auch der Lebensmittelindustrie und Unternehmen der Biotechnologie.

Karriere: Als Master in Life Sciences in Chemistry for the Life Sciences

«Dank des Masterstudiums habe ich einen sehr spannenden und abwechslungsreichen Job in einer coolen Arbeitsumgebung gefunden.»

Mathias Schilling, Systems Engineer, Metrohm AG

Absolventenporträts

Gute Gründe für ein Masterstudium in Wädenswil

Studieninhalte und -verlauf

«Die Chemie ist eine zentrale Schnittstelle zwischen Biologie und Physik. Entsprechend vielfältig sind Ihre potenziellen Einsatzgebiete in der Produkt- und Geräteentwicklung, der Analytik von Substanzen oder Wirkprozessen bis zur Qualitätskontrolle. Ohne Chemie gäbe es kein Leben und ohne Sie keine innovative chemische Forschung und Entwicklung.»

Prof. Dr. Jürgen Stohner, Studiengangleiter am Institut für Chemie und Biotechnologie

Modulübersicht

Das Bild oben zeigt den klassischen Aufbau des Masterstudiums in Vollzeit. Den tatsächlichen Ablauf und die Schwerpunkte bestimmen Studierende selbst.

Gemeinsam mit Ihrer Betreuungsperson stellen Sie Ihren Studienplan individuell aus dem Angebot an Pflicht- und Wahlpflichtmodulen zusammen. Die Auswahl halten Sie schriftlich fest in der individuellen Studienvereinbarung ISV (DOC 625,5 KB).

Im Umfang von maximal 10 ECTS können zusätzlich auch Wahlmodule aus den Vertiefungen Pharmaceutical Biotechnology, Food and Beverage Innovation oder Applied Computational Life Sciences belegt werden.

Forschen für die Praxis

Im Studium erweitern Sie Ihr persönliches Kompetenzprofil ganzheitlich, nebst der Fach- und Methodenkompetenz auch die Selbstkompetenz. Der Fokus auf die Master Thesis fördert kreative Problemlösungsansätze, Perspektivenwechsel und die Verbindung von unternehmerischem und wissenschaftlichem Denken.

Die Arbeit in der Forschungsgruppe schult Ihre Teamfähigkeit, Initiative und Kritikfähigkeit, aber auch Ihre Führungsqualität. Selbständiges, forschendes Lernen fördern wir in kleinen Klassen mit interaktivem Unterricht wie Gruppenarbeiten und Präsentationen.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns ...