Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Weiterbildung in Computational Science und künstlicher Intelligenz

Der Arbeitsmarkt ruft immer lauter nach Spezialisten mit spezifischen Fähigkeiten in Data Science, Modellierung und Simulation. Expertise im Umgang mit digital Tools und grossen Datenmengen werden zu zentralen Zusatzkompetenzen. Machen Sie sich bereit für eine digitale Zukunft!

CAS in Digital Life Sciences

Künstliche Intelligenz (KI) revolutioniert nachhaltig unsere Wirtschaft und Gesellschaft. Das Institut für Angewandte Simulation (IAS) hat den Stellenwert von KI erkannt und bietet modulare, anwendungsorientierte Kurse in diversen Bereichen der KI für Studierende, Berufsleute und Führungskräfte an. Märkte, Firmenstrukturen und – prozesse werden nicht nur komplexer, sie verändern sich auch immer schneller. Spezifische Fähigkeiten in Modellierung und Simulation sind notwendig, um stets intelligente sowie nachhaltige Lösungen zu finden.

Aus diesem Grund haben wir einen neuen CAS-Lehrgang (Certificate of Advanced Studies) in Digital Life Sciences mit der Spezialisierungsmöglichkeit in «Simulation of Complex Processes» geschaffen. Der CAS zeichnet sich durch Modularität, Flexibilität und Kosteneffizienz aus. So können die Teilnehmenden über einen Zeitraum von drei Jahren selbst gewählte Fächer belegen und ihr eigenes Zertifikat zusammenstellen. Als Teil der Diplomarbeit beantworten die Teilnehmenden Fragestellungen aus ihrem eigenen Arbeitsumfeld und werden hierbei vom IAS unterstützt. Dies ist ein zentraler Bestandteil des CAS.

Wir geben Ihnen das nötige Werkzeug an die Hand, welches Sie zur Vorbereitung auf das vielseitige und spannende Feld der Computational Science und die attraktiven Stellen in diesem Bereich brauchen.

Unten finden Sie die detaillierten Beschriebe zum CAS und den einzelnen Kursen.

Vorteile des CAS in Digital Life Sciences

  • Modular – Eine grosse Bandbreite an Kursen
  • Personalisiert – Anpassbar an Ihre persönliche Verfügbarkeit
  • Individualisiert – Zusammenstellung aufgrund Ihrer individuellen Anforderungen
  • On site – In Zürich und Wädenswil
  • Online – Unterstützte Online-Kurse
  • On the job – Diplomarbeit kann Fragestellungen aus Ihrer eigenen Organisation aufgreifen

Zielpublikum

Das CAS DLS richtet sich an Fachpersonen in allen Bereichen der Life Sciences, die über einen Hochschulabschluss verfügen und sich in der digitalen Datenverarbeitung weiterentwickeln wollen. Es können auch Praktikerinnen und Praktiker mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz zugelassen werden (Sur-Dossier Zulassung).

Unsere Angebote

CAS in Digital Life Sciences (12 ECTS) / Start: Jederzeit

Die folgenden Module im Bereich Modellierung und Simulation werden in Kooperation mit der Hochschule für Technik Rapperswil angeboten und sind Teil des CAS in Digital Life Sciences: