Referenzmodell für nicht-medizinische Supportleistungen in Spitälern (RemoS)

Das Referenzmodell RemoS zeigt die Zusammenhänge zwischen den ergebnisorientierten Leistungen aus dem Leistungskatalog für nicht-medizinische Supportleistungen in Spitälern LekaS, den dahinterliegenden Prozessen im Prozessmodell PromoS, den damit im Zusammenhang stehenden Kennzahlen(parametern) im Kennzahlenkatalog KenkaS und den entsprechenden Softwareapplikationen im Applikationenkatalog ApplikaS. Das Referenzmodell ist Basis für den Leitfaden zum Einsatz von SAP für das Facility Management im Gesundheitswesen LesapS und das IT-gestützte Assessment-, Simulations- und Benchmarking-Tool  für Facility Management im Gesundheitswesen.