Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Culture Change – Mindset für neue Arbeitswelten

Die Unternehmenskultur ist entscheidend für den Erfolg einer Organisation. Der CAS richtet sich an Personen aller Funktionen und Branchen, die an organisationalen Transformationsvorhaben beteiligt sind und den kulturellen Wandel mitgestalten wollen. Kooperationspartner sind die Zürcher Hochschule der Künste und die ZHAW School of Management and Law.

Info­veran­staltungen

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies in CAS Culture Change – Mindset für neue Arbeitswelten (15 ECTS)

Start:

15.10.2022

Dauer:

15. Oktober 2022 bis 17. Juni 2023, 15 Unterrichtstage (120 Kontaktstunden)

Kosten:

CHF 7'800.00

Durchführungsort: 

ZHAW Soziale Arbeit, Campus Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, Zürich

Unterrichtssprache:

Deutsch

Unterrichtszeiten: 

09.00 bis 17.00 Uhr

Maja Pagelli, Leiterin Logistik arbeitsmarktliche Massnahmen, Amt für Wirtschaft und Arbeit, Kanton
«Ich bereite Stellensuchende auf den sich ständig verändernden digitalen Arbeitsmarkt vor. Um neue Angebote für sie zu finden, muss ich mich in sie hineinversetzen können.»

Maja Pagelli, Absolventin CAS Culture Change, Leiterin Logistik arbeitsmarktliche Massnahmen, Amt für Wirtschaft und Arbeit, Kt. SG

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS Culture Change richtet sich an Personen aller Funktionen und Branchen, die ihr Kompetenzrepertoire durch die einzigartige Kombination von design-, sozial- und managementorientierten Ansätzen und Methoden gezielt erweitern und organisationalen Kulturwandel ganzheitlich vorantreiben möchten. Angesprochen sind insbesondere

  • Führungskräfte und Projektleitende, welche die Kultur ihres Teams, ihrer Abteilung oder ihrer Organisation verändern und weiterentwickeln möchten
  • Selbstständige, Firmengründer und Agenturmitarbeitende
  • Digital und Innovation Officers, Strategie- und Unternehmensentwicklerinnen sowie HR-Spezialisten
  • Beraterinnen, Supervisoren und Cultural Coaches

Ziele

Der CAS Culture Change orientiert sich an aktuellen Herausforderungen von Organisationen, die sich im Spannungsfeld neuer Arbeitswelten, digitaler Transformation und gesellschaftlicher Veränderungen bewegen.

  • Die Teilnehmenden können Kulturveränderungen initiieren und in einem konkreten Projekt vorantreiben.
  • Sie verfügen über aktuelle Wissensgrundlagen zu Organisationskultur, Organisationsdesign, Digitalisierung und gesellschaftlichem Wandel.
  • Sie eignen sich Instrumente an und können diese in verschiedenen organisationalen Settings erfolgreich anwenden.
Dr. Felix Helg, Meetup Dozent und Berater
«Geht das überhaupt: Kulturen absichtlich verändern? Ich freue mich auf die Entdeckungsreise mit Ihnen und fordere Sie gerne auf Ihrem Weg heraus!»

Felix Helg, Meetup Dozent und Berater

Inhalt

Modul 1 – Grundlagen (6 ECTS)

  • 1.1 Auftakt und Einführung
  • 1.2 Vernetzte Welt, Innovation und Design
  • 1.3 Organisationskultur
  • 1.4 Agile Organisation
  • 1.5 Exkursionen – Einblicke in Organisationen

Modul 2 – Projekt (6 ECTS)

  • 2.1 – 2.5 Meetup: Projekt-Mentoring und Peer-Austausch
  • 2.6 Reflexion, Abschluss, Next Steps

Modul 3 – Impulse (3 ECTS)

  • 3.1 Strategie – Ansätze und Methoden des Designs
  • 3.2 Mindset – Haltung und Verhaltensmuster
  • 3.3 Ressourcen – Unterstützende Rahmenbedingungen schaffen
  • 3.4 Storytelling – Die Kunst des Überzeugens und Vermittelns
  • 3.5 Business Transformation – Komplexität bewältigen, Kohärenz herstellen

Methodik

Der CAS ist nach dem Blended-Learning-Ansatz gestaltet. Der Unterricht findet mehrheitlich vor Ort in Zürich statt. Damit bieten wir den bestmöglichen Rahmen für den persönlichen Austausch, das Netzwerken und für gruppendynamische Prozesse. Ergänzend werden digitale Elemente zur Wissensvermittlung und zur Unterstützung des begleiteten Selbststudiums eingebunden – teilweise auch zeit- und ortsunabhängig.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Kooperationspartner

Der CAS Culture Change - Mindset für neue Arbeitswelten ist eine Kooperation des Instituts für Sozialmanagement der ZHAW Soziale Arbeit und des Institute for Organizational Viability der ZHAW School of Management and Law zusammen mit dem Departement Design und dem Zentrum Weiterbildung der ZHdK.

Der CAS Culture Change kann nach Absprache als Wahlmodul an die MAS-Studiengänge aller Kooperationspartner angerechnet werden.

Anmeldung

Zulassungskriterien

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
15.10.2022 02.09.2022 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre