Weiterbildung

Veränderungen gehören zur Tagesordnung, auch im Sozialwesen. Bilden Sie sich gezielt weiter, damit Sie dieser Herausforderung gewachsen sind ‒ heute und in Zukunft.

Optimales Zusammenspiel von Theorie und Praxis

An der ZHAW werden Ihnen Wissen und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten ganzheitlich vermittelt – qualitativ erstklassig, thematisch aktuell und fachlich fundiert. Bei uns profitieren Sie von einem optimalen Zusammenspiel von Theorie und Praxis: Die Dozierenden bringen eine umfassende Berufserfahrung mit und lassen den neuesten Stand der Wissenschaft mit einfliessen. Zudem kommen bei uns immer auch externe Fachpersonen zu Wort. Inputs aus der Praxis gehören fest zum Lehrplan.

Wir begleiten Sie bei Ihrem Lernfortschritt

Egal, ob Sie Ihr berufliches Know-how stärken möchten oder eine neue Stelle im Auge haben, Ihr Tätigkeitsfeld erweitern oder eine Führungsposition anstreben: Ihr Abschluss an der ZHAW bringt Sie Ihrem Ziel einen Schritt näher. Nicht zuletzt, weil wir Ihnen von Anfang an beratend zur Seite stehen, damit Sie mit Sicherheit das für Sie passende Angebot finden. Bei Fragen haben unsere Studienleitenden, die Dozierenden und unsere Administration ein offenes Ohr, in jeder Phase des Lernprozesses.

Ein breiterer Horizont erweitert Ihre Perspektiven

Erweitern Sie bei uns Ihr berufliches Netzwerk und Ihren Horizont: Ein reger Austausch ist uns genauso wichtig wie ein stimulierendes Lernklima. Im Präsenzunterricht vermitteln wir Wissen und leiten Übungen in Kleingruppen an. Im Selbststudium verknüpfen Sie die neu gewonnen Fähigkeiten mit Ihrem Erfahrungshintergrund und bereiten die konkrete Umsetzung im Alltag vor. Sie profitieren an der ZHAW von vielfältigen Settings mit variantenreicher Didaktik, von E-Learning und viel Raum für Reflexion.

Infoveranstaltung

Möchten Sie es genau wissen?

Besuchen Sie die Infoveranstaltung am 5. Oktober 2016 (18.00 Uhr). Wir informieren über unsere Weiterbildungsangebote sowie die Voraussetzungen für die Zulassung und das Modulsystem. Wir freuen uns auf Sie.

Weiterbildungsprogramm 2016/2017