Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Alumni-Forum

«Fördern, fordern – und blockieren? Aktuelle Entwicklungen in der Integrations- und Asylpolitik». Mit diesem Thema beschäftigte sich das Alumni-Forum am 15. Mai 2019.

Die Migrations- und Integrationspolitik ist derzeit von diversen Neuerungen und Umbrüchen auf nationaler, kantonaler und kommunaler Ebene geprägt. Dies betrifft insbesondere auch den Asylbereich. 2019 wird sowohl das überarbeitete Ausländer- und Integrationsgesetz in Kraft treten als auch das landesweite beschleunigte Asylverfahren. Ausserdem soll die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und vorläufig aufgenommenen Personen im Rahmen der neu verabschiedeten Integrationsagenda noch stärker gefördert werden. Parallel – und gegenläufig – dazu wurden vorläufig aufgenommenen Personen im Kanton Zürich die Sozialhilfeleistungen gestrichen: Seit 1. Juli 2018 erhalten sie nur noch Leistungen der Asylfürsorge. Dies schränkt die finanziellen Möglichkeiten der Gemeinden im Umgang mit dieser Personengruppe erheblich ein, führt zu Ungleichheiten zwischen den einzelnen Gemeinden und beeinträchtigt die Lebenssituation der Betroffenen in vielfacher Weise.

Das Alumni-Forum 2019 beleuchtete wichtige Aspekte der aktuellen – teilweise gegenläufigen – Entwicklungen in der Asyl- und Integrationspolitik. Am Podium wurde diskutiert, was diese Entwicklungen für die Integrationschancen der zugewanderten Bevölkerung, aber auch für die Tätigkeit der Fachpersonen in diesem Bereich für Folgen haben.