Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Personalführung und Teamleitung – Praxisausbildung in der Sozialen Arbeit

Info­veran­staltungen

Einstieg in die Praxisausbildung.
Möchten Sie Bachelorstudierende der Sozialen Arbeit in der Praxisausbildung anleiten? Fundierte Ausbildungskonzepte und vertiefte Kenntnisse in der Planung, Gestaltung und Evaluation von Lernprozessen bieten dafür die Grundlage. Dieser CAS, der aus dem ehemaligen CAS Praxisausbildung und Personalführung hervorgegangen ist, ermöglicht die methodisch-didaktische Zusatzqualifikation, welche die Fachkonferenz Soziale Arbeit der FH Schweiz (SASSA) von Praxisausbildenden fordert; abgerundet durch den Erwerb grundlegender Führungskompetenzen.

Personal führen und Gruppendynamik produktiv nutzen.
Neben dem Absolvieren des Grundkurses Praxisausbildung erhalten die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich auf erste Führungsaufgaben vorzubereiten. Die Besonderheiten und Herausforderungen der Führungsrolle und der Personalführung, Konzepte und Instrumente des Personalmanagements sowie der Umgang mit Gruppendynamiken sind wichtige Eckpfeiler des Curriculums. Theoretische Konzepte, praxisorientierte Werkzeuge und die Reflexion eigener Erfahrungen werden in einem spannenden Mix miteinander kombiniert – sie sind der Schlüssel zur erfolgreichen Personalführung und Teamarbeit.

Attraktive Wahlmöglichkeiten.
Der CAS bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihr Kompetenzrepertoire in Selbstführung, Zeitmanagement, Projektmanagement und Arbeitsrecht zu vervollständigen. Sie können zwei aus diesen vier Kursen frei wählen und damit den CAS auf ihre individuellen Bedürfnisse ausrichten.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Personalführung und Teamleitung - Praxisausbildung in der Sozialen Arbeit (15 ECTS)

Start: 31.08.2022

Kosten: CHF 5'950.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die zusätzlichen Wahlpflichtkurse aus Modul 3 können bei Interesse zu einem ermässigten Preis von CHF 900.– (regulärer Preis CHF 1100.–) auf freiwilliger Basis besucht werden, sofern sie nicht ausgebucht sind. Für diese zusätzlichen Wahlpflichtkurse werden keine ECTS-Punkte vergeben.

Der Grundkurs Praxisausbildung kann fünf Jahre rückwirkend angerechnet werden.

Durchführungsort: 

ZHAW Soziale Arbeit, Hochschulcampus Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich

Unterrichtssprache: Deutsch

Unterrichtszeiten/-unterlagen: 

Unterrichtszeiten sind von 08.45 bis 16.45 Uhr. Aus Gründen der Nachhaltigkeit werden die Unterrichtsunterlagen in der Regel nicht ausgedruckt, sondern auf der E-Learning-Plattform Moodle zugänglich gemacht.

«Selbstmanagement ist die Basis für die persönliche Entwicklung in allen Lebensbereichen.»

Natalie Spalding, Studienleiterin

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an Sozialarbeitende, die Studierende im Rahmen der Praxisausbildung auf Bachelorstufe ausbilden und sich perspektivisch auf eine erste Führungsposition vorbereiten möchten oder diese Rolle erst seit Kurzem einnehmen.

Ziele

  • Die Teilnehmenden sind qualifiziert, Studierende in ihrer Praxisausbildung zu unterstützen, zu begleiten und zu qualifizieren.
  • Sie verfügen über Wissen zur Führung von Mitarbeitenden und zur Leitung von Teams.
  • Sie können entsprechende Methoden und Tools in ihrer Organisation umsetzen.
  • Sie sind für eine neue Führungsrolle vorbereitet.
  • Ihr individuelles Kompetenzprofil ist durch den Besuch von zwei Wahlpflichtkursen aus den The-menbereichen Selbstführung, Zeitmanagement, Digital Leadership und Arbeitsrecht ergänzt.

Inhalt

Modul 1: Grundlagen von Personalführung und –management (6 ECTS)

  • CAS-Einführung
  • Einstieg in die Führungsrolle
  • Arbeit mit und in Gruppen – Prozesse, Dynamiken, Widerstände
  • Personalmanagement
  • Qualifikation

Modul 2: Grundkurs Praxisausbildung (3 ECTS)

  • Starttage
  • Planen und Steuern
  • Modelle und Methoden
  • Qualifizieren
  • 2 Intervisionstage als begleitetes Selbststudium

Modul 3: Methoden der Führung und Selbstführung (2 x 3 ECTS)

Die CAS-Teilnehmenden entscheiden sich für zwei der folgenden vier Wahlpflichtkursen:

  • Digital Leadership und Arbeitswelt 4.0
  • Tools und Mindset im Selbstmanagement
  • Ressourcentankstelle: Der ZRM-PSI-Kurs
  • Arbeitsrecht
Grafik Vertiefung und Module

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Infoveranstaltungen

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Detaillierte Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind ab ca. September 2021 verfügbar.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
31.08.2022 17.06.2022

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre