Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Digital Leadership und Arbeitswelt 4.0

In einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt sind neben den bewährten Führungsmethoden weitere, neuartige Fähigkeiten und Kompetenzen gefragt. In diesem Kurs erhalten die Teilnehmenden eine Einführung in verschiedene Skills und Tools, die es für Digital Leadership braucht, und stellen die konkreten Ergebnisse sowie deren Anwendung in den individuellen beruflichen und organisatorischen Kontext. Dabei steht das Praktizieren im Zentrum: wertvolles Wissen verknüpft mit praktischer sowie unmittelbarer Anwendbarkeit – digital kompakt. In der Auseinandersetzung mit den Entwicklungen und Auswirkungen der Arbeitswelt 4.0 wird zudem der Frage nachgegangen, was Digitalisierung für die Gesellschaft und für die Teilnehmenden in ihrer Rolle als Führungskräfte bedeutet.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Digital Leadership und Arbeitswelt 4.0 (3 ECTS)

Start: 16.03.2022

Dauer: 16. bis 18.03.2022, 3 Unterrichtstage (24 Kontakstunden)

Kosten: CHF 1'100.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Dieser WBK ist ein Wahlpflichtkurs des CAS Praxisausbildung und Personalführung.

  • Für CAS-Teilnehmende, welche diesen WBK als Wahlpflichtkurs besuchen, sind die WBK-Kosten im CAS-Preis inbegriffen.
  • Für CAS-Teilnehmende, welche diesen WBK zusätzlich zu den zwei gewählten Wahlpflichtkursen besuchen möchten, wird ein ermässigter Preis von Fr. 900.00 verrechnet, sofern der Kurs nicht ausgebucht ist.

Durchführungsort: 

ZHAW Soziale Arbeit, Hochschulcampus Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich und Online

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Teilnehmende des Zertifikatslehrgangs Personalführung und Teamleitung sowie interessierte Fachleute aus sozialen und anderen angewandten Berufen

Ziele

  • Die Teilnehmenden kennen die Anforderungen an eine Führungskraft aus einer zunehmend digitalisierten Wirtschaft.
  • Sie sind in der Lage, ihre Führungsrolle unter Einbezug der Auswirkungen der Digitalisierung zu gestalten.
  • Sie können die Ansätze der Arbeitswelt 4.0 in ihre Führungs- und Teamarbeit übertragen.
  • Sie kennen Tools und Methoden des Digital Leaderships und können diese auf ihr berufliches Umfeld übertragen.

Inhalt

Die zunehmenden Veränderungen aufgrund der Digitalisierung stellen Unternehmen sowie Führungskräfte vor neue Anforderungen bei der Gestaltung ihrer Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Die Arbeitswelt 4.0 ist in Verbindung mit der gesellschaftlichen Entwicklung ein Treiber, der neue Fähigkeiten und Kompetenzen erfordert. Wir zeigen auf, wie Sie bewährte und neuen Ansätze miteinander verbinden und was Digital Leadership bedeutet. 

Methodik

Diese Weiterbildung findet sowohl im Kontaktunterricht als auch online statt. 

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Marco Petoia

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
16.03.2022 18.02.2022 Anmeldung